So würde ich jetzt 10.000 Euro investieren

Fool.de

Jetzt 10.000 Euro investieren, obwohl möglicherweise ein Crash oder eine Korrektur bevorsteht? Foolishe Investoren wittern eine langfristige Chance auf günstige Bewertungen und überproportionale Renditen. Wobei der Preis nicht gerade gering ist.

So würde ich jetzt 10.000 Euro investieren

Im Zweifel gilt es, eine längere Durststrecke oder eine tiefere Korrektur oder eben einen Crash auszusitzen. Das Corona-Virus könnte die Aktienmärkte noch einmal sehr stark in Beschlag nehmen. Zumindest scheint das in der Theorie möglich zu sein.

Aber wie sollte man jetzt 10.000 Euro investieren? Eine ausgezeichnete Frage. Hier ist jedenfalls, wie ich verfahren würde, um jetzt smarte Investitionsentscheidungen zu treffen.

Jetzt 10.000 Euro investieren: Das wäre mein Ansatz

Wenn ich jetzt 10.000 Euro investieren wollte, so hätte ich einen konkreten Plan für diese Zeit. Insbesondere geht es dabei um Diversifikation. Wobei es nicht nur die Aktienauswahl betrifft. Aber auch das wäre natürlich ein Merkmal, das ich bedienen würde.

Heißt, ich würde mindestens auf einen breiten Korb von Aktien setzen. Mit 10.000 Euro, die man investieren möchte, wären beispielsweise zehn verschiedene Namen drin mit jeweils 1.000 Euro, die man investiert. Aber auch andere Dinge wären möglich. Selbst kostengünstige ETFs und Indexfonds sind eine Variante. Aber das ist für heute nicht der springende Punkt. Nein, sondern ich möchte auf die zeitliche Diversifikation hinaus.

Wenn ich jetzt nämlich einen solchen Betrag in Aktien oder einen kostengünstigen ETF oder Indexfonds investieren wollte, so würde ich den Kaufzeitpunkt ziehen. Beispielsweise, dass ich sage, ich investiere alle zwei Wochen in eine Aktie. Oder aber eine Tranche von 1.000 Euro in einen ETF oder Indexfonds. Das könnte jetzt ein überaus wichtiges Merkmal sein.

Zum einen, um möglichst mit Blick auf die Rendite eine clevere Entscheidung zu treffen. Sollte es zu einem Crash oder einer Korrektur kommen, so würde ich möglichst lange auf das Averaging-Down während eines Abverkaufs setzen wollen. Aber auch im Hinblick darauf, dass es psychologisch wichtig sein könnte, lange investieren zu können. Als Investor Flexibilität für weitere Zukäufe zu haben kann ein wichtiges langfristig orientiertes Merkmal sein. Nur dabei zuzuschauen, wie die Aktienkurse einbrechen, und davon überzeugt zu sein, dass es langfristig orientiert wieder bergauf geht, ist ohne smarte Handlungsmöglichkeiten schwieriger.

Zeitliche Diversifikation: Mein Schlüssel

Wenn ich jetzt 10.000 Euro investieren wollte, so wäre zeitliche Diversifikation mein Schlüssel für den Erfolg. Neben der Aktien-Diversifikation wohlgemerkt, auf die ich immer setzen würde, um Chancen zu maximieren und Risiken zu minimieren. Aber gerade jetzt, wenn es Crash oder eine Korrektur geben sollte, ist das Streuen der Zeitpunkte möglicherweise ein überaus wichtiges Merkmal. Das muss übrigens nicht nur für diesen Betrag gelten, sondern könnte auch auf andere Investitionsmittel zutreffend sein. Überlege selbst, was dein Ansatz und dein Zeitplan sein soll.

Der Artikel So würde ich jetzt 10.000 Euro investieren ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu / Devisen

  • n.a.
  • n.a.
n.a., n.a.,

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 15.515,31 Pkt.-2,49%
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Wussten Sie, dass man auch von stagnierenden Devisenkursen profitieren kann?

Bonus-Zertifikate bieten die Möglichkeit auch bei unveränderten Devisenkursen eine Rendite zu erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten