Soja: Auf Drei-Monats-Hoch

Boerse-Daily.de

Nachdem sich der Sojapreis im Bereich von 808,25 US-Cent Mitte April unter hoher Volatilität stabilisieren konnte, wurde kurze Zeit später ein bislang intakter Aufwärtstrend etabliert, Anfang Juni gelang es sogar den diesjährigen Abwärtstrend mit einem Kurssprung über das Niveau von 850 US-Cent zu überwinden und damit ein regelkonformes Kaufsignal zu aktivieren. Die erste in der letzten charttechnischen Besprechung vom 05. Juni 2020: „Soja startet durch“ anvisierte Zielzone von 872,50 US-Cent wurde ohne größere Rücksetzer erreicht. Seit einigen Handelstagen konsolidiert der Agrarrohstoff darunter seinen vorherigen Anstieg aus, scheint sich aber auf einen weiteren Kursschub vorzubereiten, wie die gestrige starke Tageskerze zeigt. Damit dürfte das seit Anfang dieses Monats bestehende Kaufsignal weiter umgesetzt werden.

Trendwechsel vollzogen

Zunächst einmal sollten long positionierte Anleger ihre Stopps deutlich nachziehen, ein Niveau knapp unterhalb von 860 US-Cent käme durchaus gelegen. Sollen jedoch frische Long-Positionen aufgebaut werden, wäre es ratsam einen nachhaltigen Tagesschlusskurs oberhalb von 873,25 US-Cent abzuwarten. Nur hierdurch steigt die Wahrscheinlichkeit auf einen weiteren Lauf in Richtung 897 und schließlich an 904 US-Cent spürbar an. Als Anlageinstrument kann weiterhin auf das bekannte Open End Turbo Long Zertifikat WKN VE8RXC zurückgegriffen werden. Im Falle eines Doppelhochs im Bereich von 872,50 US-Cent und eines anschließenden Rückfalls mindestens unter 855 US-Cent müsste mit einem zeitnahen Test der seit Ende April bestehenden Aufwärtstrendlinie um 842,50 US-Cent gerechnet werden.

Soja Future (Tageschart in US-Cent) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 873,25 // 886,00 // 897,00 // 904,00
Unterstützungen: 857,00 // 842,50 // 828,50 // 821,00

Fazit

Das seit Anfang Juni bestehende Kaufsignal scheint weiter fortgesetzt zu werden, oberhalb von 873,25 US-Cent könnte der Sojapreis weiter in Richtung 904 US-Cent zulegen. Frische Long-Positionen sowie bestehende Aktiva können mittels eines Investments in das Open End Turbo Long Zertifikat WKN VE8RXC weiter ausgebaut werden. Eine Verlustbegrenzung sollte das Niveau von vorerst 860 US-Cent aber nicht übersteigen, ist aber bei steigenden Notierungen zeitnah anzupassen. Im vorgestellten Zertifikat ergibt sich somit ein Zielhorizont bei 1,26 Euro, die Verlustbegrenzung erforderten gegen einen Ausstiegskurs um 0,87 Euro.

Strategie für steigende Kurse
WKN: VE8RXC Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,99 - 1,00 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 7,633 US-Dollar Basiswert: Soja Future
KO-Schwelle: 7,633 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 872,00 US-Cent
Laufzeit: Open End Kursziel: 1,26 Euro
Hebel: 7,7 Kurschance: + 26 Prozent
Quelle: Vontobel

Bei Mini Future und Open End Optionsschein findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Soja Rohstoff

  • 892,50 USc
  • -0,13%
02.07.2020, 19:00, Chicago Board of Trade - RT

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in Rohstoffe investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie mit geringem Risiko in Rohstoffe investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten