Starker Jahresstart beflügelt die Erwartungen des Chipausrüsters ASML

dpa-AFX

VELDHOVEN (dpa-AFX) - Der Chipindustrie-Ausrüster ASML wird nach einem überraschend guten Quartal optimistischer für das laufende Jahr. Dank einer starken Nachfrage in allen Bereichen erwartet das Management 2021 jetzt ein Umsatzplus in Richtung von 30 Prozent, wie das Schwergewicht aus dem Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 am Dienstag in Veldhoven mitteilte. Bisher war ASML von einem Wachstum im niedrigen zweistelligen Prozentbereich ausgegangen.

Im ersten Quartal legte das Unternehmen überraschend deutlich zu. Der Umsatz wuchs im Vergleich zum vierten Quartal 2020 um 2,6 Prozent auf knapp 4,4 Milliarden Euro. Die Bruttomarge stieg von 52 auf 53,9 Prozent. Analysten hatten bei beiden Werten mit Rückgängen gerechnet. Der Nettogewinn ging zwar um 1,5 Prozent auf gut 1,3 Milliarden Euro zurück. Der Auftragseingang sprang jedoch um knapp zwölf Prozent auf mehr als 4,7 Milliarden Euro nach oben./stw/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ASML Holding Aktie

  • 514,70 EUR
  • -2,09%
11.05.2021, 17:38, Euronext Amsterdam

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu ASML Holding

ASML Holding auf übergewichten gestuft
kaufen
51
halten
16
verkaufen
0
76% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 520,10 €.
alle Analysen zu ASML Holding
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf ASML Holding (5.295)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten