Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Thyssenkrupp: Wird bei der Aufzugssparte jetzt Nägel mit Köpfen gemacht? – Das Interesse wird konkreter!

onvista
Thyssenkrupp: Wird bei der Aufzugssparte jetzt Nägel mit Köpfen gemacht? – Das Interesse wird konkreter!

Die Aktien von Thyssenkrupp sind am Mittwochmittag stark gefragt. Sie stürmen mit einem Plus von rund 5 Prozent an die Spitze im MDax. Damit springen die Papiere des Stahl- und Industriekonzerns über die Marke von 13 Euro und testeten  die exponentielle 200-Tage-Linie, was ein weiteres Kaufsignal auslösen könnte. Hintergrund des Anstieges sind neue Spekulation über die Perle des Konzerns – die Aufzugssparte.

Kone wohl stark interessiert

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg aus informierten Krteisen berichtet, erwägt der finnische Industriekonzern Kone gemeinsam mit dem Finanzinvestor CVC ein Gebot für die als Juwel im Thyssenkrupp-Portfolio geltende Aufzugssparte. Eine weitere mögliche Offerte werde von den CVC-Konkurrenten Blackstone und Carlyle geprüft.

Knock-Outs zur ThyssenKrupp Aktie

In beiden Richtungen mit festem Hebel ThyssenKrupp handeln und überproportional partizipieren!

Kurserwartung
ThyssenKrupp-Aktie wird steigen
ThyssenKrupp-Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Ende September hatte das „Handelsblatt“ berichtet, dass der Großaktionär Cevian einen Komplettverkauf der Aufzugsparte verlangt. Die Krupp-Stiftung als größter Aktionär trage diese Forderung mit.

Laut Experten-Schätzungen könnte ein Verkauf von Thyssenkrupp- Elevator um die 20 Milliarden Euro in die Kasse der Essener spülen.

Redaktion onvista / dpa-AFX

Foto: Tobias Arhelger / shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ThyssenKrupp Aktie

  • 11,63 EUR
  • -13,87%
21.11.2019, 16:26, Xetra

onvista Analyzer zu ThyssenKrupp

ThyssenKrupp auf übergewichten gestuft
kaufen
14
halten
21
verkaufen
6
34% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 11,62 €.
alle Analysen zu ThyssenKrupp
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf ThyssenKrupp (16.753)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten