Tschechischer Investor Kretinsky reduziert Anteile an ProSiebenSat.1

dpa-AFX

PRAG/UNTERFÖHRING (dpa-AFX) - Der tschechische Investor und Milliardär Daniel Kretinsky reduziert seine Aktienanteile am Medienkonzern ProSiebenSat.1 . Die Gesamtstimmrechtsanteile, die er mit weiteren Investoren über Firmen hält, gehen von 7,97 Prozent auf 4,83 Prozent zurück, wie die TV-Mediengruppe in Unterföhring bei München am Donnerstag mitteilte.

Die Beteiligung von Czech Media Invest von Kretinsky war im Januar zunächst an die Firma Vesa Equity Investment übertragen worden, die nun die Anteile reduzierte, wie Vesa-Investment-Director Branislav Miskovic im Namen der Unternehmen mitteilte. Er wurde mit den Worten zitiert: "Unserer Ansicht nach wurde der Aktienkurs von ProSiebenSat.1 in letzter Zeit stark durch das Wachstumspotenzial der Investments in digitale Services und E-Commerce getrieben." Vesa sei zugleich offen, Anteile wieder zu erhöhen, sobald sich der Wert der digitalen Beteiligungen herauskristallisiere./rin/DP/nas

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ProSiebenSat.1 Media Aktie

  • 17,55 EUR
  • +0,54%
09.04.2021, 17:35, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

CTX CZK 1.294,64 Pkt.+0,41%

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu ProSiebenSat.1 Media

ProSiebenSat.1 Media auf übergewichten gestuft
kaufen
50
halten
15
verkaufen
5
71% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 17,64 €.
alle Analysen zu ProSiebenSat.1 Media
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf ProSiebenSat.1... (5.490)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten