Unionspolitiker pochen auf Corona-Ansprechpartner in Ampel-Bündnis

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts der Corona-Krise fordern Unionspolitiker die Ampel-Parteien auf, zügig einen Ansprechpartner für das Thema zu benennen. Der amtierende Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) sagte "Bild" (Samstag): "Wir brauchen dringend einen klaren, sachkompetenten Ansprechpartner in der zukünftigen Regierung." Braun koordiniert die Corona-Politik der geschäftsführenden Bundesregierung von Union und SPD.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sagte: "Wir können keine zehn Tage warten, bis ein neuer Gesundheitsminister sein Amt antritt." Es brauche sofort ein Team aus altem und neuem Minister. "Die Ampel darf Corona nicht verschleppen, es droht ein nationales Corona-Drama."

Nach den Plänen der Ampel-Parteien bekommt die SPD das Gesundheitsressort. Sie will ihre Minister aber erst nach dem Parteitag Anfang Dezember benennen./bg/DP/zb

Weitere News

weitere News

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten