Walt Disney: 202.000.000 Streamer bis 2025? Das würde das finanziell bedeuten!

Fool.de
Walt Disney: 202.000.000 Streamer bis 2025? Das würde das finanziell bedeuten!

Es gibt einen Geschäftsbereich von Walt Disney, der jetzt trotz der trüben Aussichten noch immer für reichlich Furore sorgt: das Streaming. Nach einem bereits erfolgreichen Start in den USA und wenigen weiteren Ländern konnte Disney+ ziemlich zügig 10 Mio. Abonnenten gewinnen. Per Ende des ersten Quartals belief sich diese Zahl bereits auf fast 30 Mio. zahlende Kunden und erst vor wenigen Wochen konnte die Marke von 50 Mio. Kunden geknackt werden.

Wie wir jetzt in einer aktuellen Meldung vernehmen können, soll sich der Kreis der Disney+-Kunden bereits auf 54,5 Mio. belaufen, womit Walt Disney weiterhin in der Erfolgsspur bleibt. Allerdings könnte das erst ein kleiner Vorgeschmack dessen sein, was noch kommt.

Eine neue Prognose eines Analysten sorgt derzeit nämlich für Begeisterung. Und, kleiner Spoiler: Die offizielle Prognose von 60 bis 90 Mio. Abonnenten bis Ende 2024 erscheint dabei sehr konservativ. Schauen wir im Folgenden daher einmal, was Investoren wissen sollten und was das finanziell für das Maushaus bedeuten könnte.

202 Mio. Abonnenten bis Ende 2025?

Genauer gesagt ist es Simon Murray, Analyst bei Digital TV Research, der sich jetzt mit einer sehr ambitionierten Prognose aus der Reserve wagt. Der Analyst sieht für die kommenden Jahre nämlich ein weiterhin starkes Wachstum. Und bis Ende des Jahres 2025 soll Walt Disney seiner Hochrechnung zufolge bereits auf einen zahlenden Kundenkreis von 202 Mio. Streamern kommen. Damit würde sich die Nutzeranzahl in den nächsten rund 4,5 Jahren noch einmal rund vervierfachen.

Dabei hat Murray seine eigene Prognose noch einmal hochgeschraubt. Und das alles andere als wenig: Im Vergleich zur vorherigen Hochrechnung, die in etwa einen Nutzerkreis von 126 Mio. Streamern vorsah, rechnet der Analyst jetzt mit weiteren 76 Mio. Abonnenten. Eine stark revidierte Prognose, die für ein starkes Wachstum spricht.

Murray hat sich dabei offensichtlich auch reichlich Mühe gegeben: Man habe im Kontext dieser Analyse 138 adressierbare Märkte angesehen und die eigene Einschätzung revidiert. Womöglich besitzt diese Aussage daher viel Fundament. Doch auch für den weiteren Streaming-Markt rechnet der Analyst mit einem konstanten, starken Wachstum. Bis zum Jahre 2025 soll es demnach nämlich 1,16 Mrd. Streamer geben, wobei jetzt in 2020 weitere 170 Mio. hinzukommen sollen. Grundsätzlich eine starke Perspektive für viele Namen. Und eben auch für Walt Disney.

Was würde diese Zahl finanziell bedeuten?

Bleibt zum Abschluss natürlich die spannende Frage, was ein solcher Nutzerkreis langfristig finanziell bedeuten könnte. Wobei wir hier natürlich ein wenig im Trüben fischen müssen. Allerdings haben wir einige Anhaltspunkte, die wir zur Beantwortung dieser Frage berücksichtigen können.

Derzeit beläuft sich der durchschnittliche Umsatz je Nutzer beispielsweise auf einen Wert von 5,83 US-Dollar pro Monat. Wenn wir die 5,83 US-Dollar mit diesem Wert multiplizieren, erhalten wir urplötzlich einen gigantischen Betrag von ca. 1,17 Mrd. US-Dollar. Und das, wie gesagt, in jedem Monat!

Wenn wir hingegen den durchschnittlichen Jahrespreis von 69,99 US-Dollar verwenden, so kämen wir auf annualisierte Umsätze in Höhe von 14,13 Mrd. US-Dollar, womit Disney+ zu einem wichtigen Wachstumstreiber werden und zumindest teilweise in Konkurrenz mit den bisherigen umsatzstarken Segmenten wie den Freizeitparks treten dürfte. Dieser Geschäftsbereich kam im letzten Jahr schließlich auf einen Gesamtumsatz von 26 Mrd. US-Dollar. Klar, eine gewisse Lücke existiert hier noch immer. Allerdings könnte das Streaming langfristig margenstärker werden.

Sollte sich diese Prognose daher bewahrheiten, so stünde Walt Disney bereits in den nächsten fünf Jahren ein gigantisches Blockbuster-Potenzial bevor. Und eben ein kontinuierliches, starkes Wachstum, das der Aktie Auftrieb verleihen dürfte. Speziell in einer Post-Corona-Zeit.

Wir werden es sehen …

Im Endeffekt werden wir natürlich sehen, was an einer solchen Prognose dran sein wird. Fest steht jedenfalls: Mit weiteren Nutzern und der konsequenten Expansion wird der operative Erfolg größer. Und Walt Disney weiß hier noch immer zu überraschen. Womöglich auch mittelfristig finanziell.

Derzeit stellt das Management durch den Erfolg von Disney+ daher wichtige Weichen, um langfristig erfolgreicher und stärker aus der Corona-Zeit hervorzugehen. Wie gigantisch das Potenzial sein könnte, unterstreicht jetzt ein weiteres Mal eine ambitionierte Prognose.

The post Walt Disney: 202.000.000 Streamer bis 2025? Das würde das finanziell bedeuten! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

5G-Explosion. Diese Aktie könnte jetzt von der gigantischen Mobilfunk-Revolution profitieren!

5G leitet in Sachen Geschwindigkeit und Reaktionszeit ein neues Zeitalter ein. Es erschließen sich völlig neue Anwendungsfelder für Industrie, Wissenschaft und Entertainment. Zum Beispiel für Virtuelle Realität, Autonomes Fahren, oder das Internet der Dinge.

Dieses Unternehmen ist hervorragend positioniert, um von diesem Jahrhundert-Trend im Mobilfunksektor jetzt möglicherweise massiv zu profitieren. Es ist das kritische Bindeglied für alle Daten, die durch Mobilfunkwellen um die Welt reisen.

Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Aktie, die von der gigantischen Mobilfunk-Revolution 5G profitieren kann“ jetzt an, indem du hier klickst!

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short July 2020 $115 Call auf Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2020

Foto: The Motley Fool

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu WALT DISNEY CO Index

  • 99,01 USD
  • -0,49%
29.03.2018, 15:30, NYSE Global Index Service
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "WALT DISNEY CO" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten