Warum Musk einen Teil seiner Tesla-Aktien verkaufen dürfte!

Markus Koch Wall Street
Replaced by the video

Der US-Fiskus bittet Elon Musk zur Kasse und es kursieren Spekulationen, dass der Milliardär deshalb ein grösseres Tesla-Aktienpaket verkaufen wird. Neben Coinbase, melden diese Woche Disney, Palantir und BioNtech Ergebnisse. Berkshire Hathaway schlittert an den Gewinn- und Umsatzzielen vorbei, meldet aber einen Cash-Rekord von $150 Milliarden und ausgeweitete Aktienrückkäufe. Ausserdem wartet die Wall Street mit Spannung auf den Börsengang von Rivian. Neben Ford, ist Amazon an dem eAuto-Hersteller beteiligt. Eine teure Bewertung, so das US-Anlegermagazin Barron’s. Liefert das Management aber, und die Ziele können erreicht werden, sieht die Aktie günstig aus.

0:00 - Intro
0:25 - Musk macht sich und Kalifornien reich
3:53 - Rivian’s bombastischer Börsengang
6:04 - Ende der Berichtssaison
9:49 - Amazon’s Cloud verliert Boden
11:29 - Womit rechnet Goldman Sachs?
15:57 - Berkshire Hathaway’s Substanz
17:55 - CAESAR says

#openingbell #börse #finanzmärkte #Aktien #WallStreet

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Tesla Aktie

  • 954,60 EUR
  • -3,81%
26.11.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Tesla

Tesla auf halten gestuft
kaufen
14
halten
15
verkaufen
12
36% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 954,60 €.
alle Analysen zu Tesla
Weitere Markus Koch Wall Street-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Tesla (22.416)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Tesla" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten