Zeitung - UBS schliesst jede fünfte Filiale in der Schweiz

Reuters

Zürich (Reuters) - Die Großbank UBS schliesst einem Medienbericht zufolge im Heimmarkt Schweiz weitere Filialen.

Bis März gebe das Institut 44 der noch 239 Filialen auf, berichtet die "Neue Zürcher Zeitung" in ihrer Dienstagausgabe. 2020 habe die Bank bereits 20 Filialen geschlossen. Die rund 150 betroffenen Mitarbeiter wolle die UBS in anderen Geschäftsstellen weiterbeschäftigen, zu Entlassungen solle es vorerst nicht kommen. Dem Bericht zufolge müssten zudem Kunden ab einem Kontobestand von 250.000 Franken ab Juli Negativzinsen entrichten. Gegenwärtig liege die Schwelle noch bei über zwei Millionen Franken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu UBS GROUP AG Aktie

  • 14,53 CHF
  • +0,86%
02.03.2021, 09:38, SIX Swiss Exchange

onvista Analyzer zu UBS GROUP AG

UBS GROUP AG auf übergewichten gestuft
kaufen
24
halten
8
verkaufen
7
61% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 14,53 €.
alle Analysen zu UBS GROUP AG
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf UBS GROUP AG (1.370)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "UBS GROUP AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten