ZOOM VIDEO - Kapitalerhöhung als Wendepunkt der ehemaligen Hype-Aktie?

GodmodeTrader
Zoom Video Communications Inc. - WKN: A2PGJ2 - ISIN: US98980L1017 - Kurs: 340,635 $ (NASDAQ)

An der Zoom-Aktie hatte ich mir im vergangen Jahr zum Teil die Zähne ausgebissen, auch nach dieser Short-Besprechung setzten die Bullen noch einmal einen Konter, ohne dass aber zumindest der Long-Trigger ausgelöst wurde. Nach der Zahlenenttäuschung Anfang Dezember war aber die Luft aus dem Hype-Titel endgültig raus und die Abwärtsbewegung nahm ihren Lauf.

Heute melden die Verantwortlichen des Anbieters von Software für Videokonferenzen, dass sie den Kapitalmarkt anzapfen möchten. 1,5 Mrd. USD sollen durch Ausgabe neuer Aktien eingenommen werden, weitere 225 Mio. USD könnten im Falle von hoher Nachfrage dazukommen (Mehrzuteilungsoption). Mit Blick auf den Kursverlauf ist das Management reichlich spät dran für eine solche Maßnahme. Noch im Oktober stand die Zoom-Aktie 75 % höher und die Verwässerung wäre kleiner ausgefallen. Allerdings ist sie angesichts einer Marktkapitalisierung von immer noch knapp unter 100 Mrd. USD immer noch kaum die Rede wert. Das hat Zoom dem Hype 2020 zu verdanken.

Wie sehen die Fundamentals aktuell aus? Analysten sehen 2021 einen weiteren deutlichen Umsatzzuwachs auf knapp 3,5 Mrd. USD. Das Ergebnis je Aktie wird aber nahezu stagnierend erwartet. Hier muss man zum einen anführen, dass die Range der Expertenmeinungen mit Schätzungen von 1,95 bis 4,00 USD je Aktie sehr weit reicht, positive wie negative Überraschungen also möglich sind. Zudem lagen die Analysten 2020 meilenweit daneben und waren viel zu konservativ gestimmt. 2022 rechnen sie mit einem Ergebnissprung um 20 %. Nimmt man diese aktuellen Schätzungen als Basis, notiert die Zoom-Aktie immer noch bei KUVs von 28 und 23 und KGVs von 114 und 95. Trotz der Korrektur seit Herbst 2020 bleibt der Wert also teuer.

Angesichts der Kursentwicklung der vergangenen Wochen haben Shorties gut verdient, sollten aber nun langsam auf der Hut sein. Denn mit dem Erreichen einer unteren Trendlinie und dem Fast-Erreichen des EMA200 sind wichtige Unterstützungen nahe. Ein Gap-Close bei 325,90 USD wäre die Krönung gewesen, man muss das Glück als Leerverkäufer aber auch nicht überstrapazieren. Ich ändere meine Einschätzung für die Aktie daher mit der heutigen Analyse von "negativ" auf "neutral". Erholungen in Richtung 366,33 USD wären möglich, würden am Abwärtstrend seit Oktober aber nichts ändern. Unter 325,90 USD könnte der Titel dagegen in Richtung 281,00 USD fallen. Der Ausblick des Managements für 2021 dürfte die Richtung vorgeben. Dieser wird aber nicht vor März erwartet.

USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren!

Jahr20202021e*2022e*
Umsatz in Mrd. USD2,583,464,29
Ergebnis je Aktie in USD2,912,993,59
Gewinnwachstum2,75 %20,07 %
KGV11711495
KUV37,628,022,6
PEG41,34,7
*e = erwartet
Zoom-Video-Communications-Aktie

BörseGo AG 2021 - Autor: Bastian Galuschka, Stv. Chefredakteur)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS... Aktie

  • 369,30 USD
  • -4,13%
25.02.2021, 20:24, Nasdaq

onvista Analyzer zu ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere GodmodeTrader-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf ZOOM VIDEO COM... (1.956)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS INC." wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten