Werbung

onvista Mahlzeit: Powell beruhigt die Märkte nicht - Tesla, Crowdstrike, Siemens Energy und wird es jetzt für Nel doppelt und dreifach schwerer?

onvista · Uhr
Quelle: onvista

Jerome Powell konnte Mittwoch keine Ruhe in die Märkte bringen. Seine Aussagen zu aktuellen Lage machten die Anleger zwar nicht nervöser, aber auch nicht ruhiger. Unterm Strich verkündete der Chef der amerikanischen Notenbank auch nichts Neues. Die amerikanische Wirtschaft sei robust genug die Zinserhöhungen zu verkraften. Das die USA trotzdem in eine Rezession abrutschen, dass wollte Powell nicht ausschließen. Somit gab es unterm Strich keine weiteren schlechten Nachrichten, aber eben auch keine guten. 

Ein Interview von Elon Musk sorgte kurzfristig für weitere Verunsicherung bei den Anlegern. Der Tesla-Chef nahm das Wort Insolvenz in den Mund. Der Autobauer aus Kalifornien steht sicherlich nicht mit dem Rücken an der Wand, doch gerade die beiden neuen Fabriken in Texas und Berlin verbrennen laut Musk gerade eine Menge Geld. 

Microsofz warnt vor weiteren Hacker-Attacken aus Russland, Netflix mit Werbung wird konkreter und Valneva ist mal wieder vom Handel ausgesetzt. 

onvista Mahlzeit: Schnell auf den Punkt informiert!

Themen der heutigen Sendung: Dax, Ölpreis, Tesla, Microsoft, Netflix, Kohls, Valneva, Umicore, Polestar, Tops&Flops, Siemens Energy, Airliquide, Linde, ITM Power, Nel, BASF, Covestro, Lyondellbasell, Dentsply Sirnora, Thungela Res. & Zuschauerfragen

Meistgelesene Artikel

Werbung