Werbung von
UniCredit Bank GmbH

Tagesausblick für 27.10.: EZB kann DAX nicht nachhaltig beflügeln. Siemens Energy und MTU Aero Engines im Blickpunkt

UniCredit · Uhr

Die EZB hat eine Zinspause eingelegt. Hält sich allerdings die Tür zu weiteren Zinserhöhungen offen. Dies ist von den meisten Marktteilnehmern so erwartet worden. Der DAX® reagierte positiv auf die Entscheidung und pendelte im weiteren Verlauf zwischen 14.700 und 14.800 Punkte. Das am morgen gerissen Gap konnte der Leitindex jedoch nicht schließen. Sorgenfalten bereiten den Marktteilnehmern vor allem die Entwicklungen an den Anleihemärkten.

Die Rendite für 10jährige US-Staatspapiere setzte sich bei knapp fünf Prozent fest. Dies ist der höchste Stand seit 2007. In Europa zeigt der Rentenmarkt trotz der Zinspause ebenfalls keine Entspannung. Bei den Rohstoffen gab es heute higegen nur wenig Bewegung. Der Goldpreis verharrte im Bereich von 1.970 US-Dollar und die Notierung für ein Barrel Brent Crude Oil stagnierte im Bereich von 89 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus

Bei zahlreichen Einzelwerten zeigte sich ebenfalls Bewegung. Hier fielen unter anderem Aixtron, Ceconomy, HelloFresh, Mercedes-Benz und Siemens Energy auf. Der Halbleiterausrüster bestätigte nach einem soliden Ergebnis für Q3 und einem starken Auftragseingang die Prognose für das Gesamtjahr. Der Elektronikhändler steigerte im abgelaufenen Geschäftsjahr (endete im September) Umsatz und Gewinn. Dies kam bei den Anlegern gut an. Der Kochboxversender verbuchte im dritten Quartal einen Gewinnrückgang. Dennoch plant HelloFresh einen Aktien- und Anleihenrückkauf. Beim Stuttgarter Autobauer brummt zwar das Lieferwagengeschäft. Allerdings sanken die Margen in der Pkw-Sparte. Dies sorgte konzernübergreifend zu einem Gewinnrückgang. Der Konzern erwartet daher für das Gesamtjahr eine Umsatzrendite am unteren Ende der Prognoserange von 12 bis 14 Prozent. Siemens Energy verhandelt Meldungen zufolge mit der Bundesregierung über staatliche Bürgschaften. Hintergrund sind scheinbar Probleme bei der Finanzierung von einigen Großprojekten. Das Papier sackte daraufhin auf EUR 7 ab.

Morgen werden unter anderem Abbvie, Covestro, ExxonMobil, Fuchs Petrolub, MTU Aero Engines und Sanofi Zahlen für das abgelaufene Quartal veröffentlichen.

Wichtige Termine:

  • Spain-GDP Flash
  • Spain-Retail Sales

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 14.898/15.089/15.281/15.350 Punkte

Unterstützungsmarken: 14.464/14.655 Punkte

Der DAX® eröffnete mit einem Gap nach unten und testete das jüngste Tief von 14.655 Punkten. Die EZB-Entscheidung gab zwar noch keine nachhaltigen Kaufimpulse, aber sie sorgte zumindest für eine Stabilisierung des Index zwischen 14.700 und 14.800 Punkte. Ein Ausbruch aus der Range könnte den künftigen Verlauf maßgeblich bestimmen. Auf der Oberseite ist Luft bis 14.898 Punkte. Zwischen 14.600 (untere Begrenzung des kurzfristigen Abwärtstrends) und 14.655 Punkten findet der Leitindex aktuell eine breite Unterstützungszone, die weiterhin auf dem Prüfstand stehen dürfte.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 03.07.2023 –26.10.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 27.10.2018 – 26.10.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Bonus-Cap-Zertifikate könnten eine interessante Alternative zum Direkteinstieg sein. Diese Wertpapiere sind mit einer Barriere und einem Bonuslevel/Cap ausgestattet. Notiert der Index bis zum finalen Bewertungstag stets oberhalb der Barriere, erhält der Investor am Laufzeitende den Cap – angepasst um das Bezugsverhältnis – ausbezahlt. Andernfalls droht allerdings ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn die Aktie in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Bonuslevel/Cap in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HC74V7 234,73 12.600 26.000 15.03.2024
DAX® HC9XL8 193,62 11.500 21.000 21.06.2024
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 26.10.023; 17:00 Uhr

Faktor Optionsscheine Long auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursanstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC0554 12,27 11.916,223691 13.405,751652 5 Open End
DAX® HC07KP 13,73 13.405,59865 14.150,949935 10 Open End
DAX® HC07M8 5,87 13.902,05697 14.398,360404 15 Open End
DAX® HD04LH 7,28 14.299,223626 14.596,647477 25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 26.10.2023; 17:00 Uhr

Faktor Optionsscheine Short auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC292F 6,79 17.871,275499 16.382,59825 -5 Open End
DAX® HC3TKP 7,97 16.381,90054 15.636,524065 -10 Open End
DAX® HC73RN 12,04 15.885,44222 15.388,227879 -15 Open End
DAX® HC65NK 9,73 15.488,275564 15.190,900673 -25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 26.10.2023; 17:00 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Neueste exklusive Artikel