Eurozone: Wirtschaftsstimmung erholt sich etwas

dpa-AFX · Uhr

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone hat sich im November etwas stärker als erwartet verbessert. Der Economic Sentiment Indicator (ESI) stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,3 Punkte auf 93,8 Punkte, wie die Europäische Kommission am Mittwoch Brüssel mitteilte.

Zudem wurde der Indexwert für Oktober nach oben revidiert, von zuvor 93,3 Punkten auf 93,5 Zähler. Im September war die Wirtschaftsstimmung noch auf 93,4 Punkte gefallen und damit auf den tiefsten Stand seit drei Jahren.

Analysten hatten im Schnitt mit einer Verbesserung im November gerechnet, waren aber nur von einem Indexwert von 93,6 Punkten ausgegangen. Die bessere Wirtschaftsstimmung resultierten den Angaben zuvor vor allem durch einen Anstieg des Verbrauchervertrauens, wie es weiter in der Mitteilung hieß. In der Industrie und im Bereich Dienstleistungen zeigten sich hingegen kaum Veränderungen./jkr/mis

Neueste exklusive Artikel