Mehr als 100 Starts und Landungen am Flughafen München abgesagt

dpa-AFX · Uhr

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Mehr als 100 Starts und Landungen sind am Flughafen München witterungsbedingt abgesagt worden. Gründe dafür seien Schneefall und niedrige Temperaturen am Flughafen, so ein Sprecher am Freitag. Nach aktuellem Stand können etwa 130 Flüge nicht starten oder landen. Mindestens eine Start- und Landebahn soll immer frei bleiben. Im Wechsel werden die Bahnen geräumt. Fluggäste werden gebeten, sich bei ihrer Airline über etwaige Ausfälle zu informieren. Da es laut Deutschem Wetterdienst (DWD) bis zum Samstag dauerhaft schneien soll, rechnet der Flughafen mit weiteren Ausfällen./kls/DP/ngu

Neueste exklusive Artikel