OTS: Memorysolution GmbH / Strategische Lösungen für eine dynamische ...

dpa-AFX · Uhr
    Strategische Lösungen für eine dynamische Halbleiterindustrie:
Memorysolution GmbH sichert die Wettbewerbsfähigkeit deutscher
Technologieunternehmen (FOTO)
Breisach am Rhein (ots) - Die heutige Produktion elektrischer Geräte ist ohne
intelligente, hochentwickelte elektronische Komponenten undenkbar. Von Autos
über intelligente Fabriken bis hin zu Haushaltsgeräten - Speicher und Halbleiter
sind allgegenwärtig. Rund 83 % der Unternehmen in Deutschland gaben 2023 an,
dass Halbleiter-Bauteile oder Komponenten in der Produktion unverzichtbar
sind[1]. Auch wenn Deutschland keine führende Rolle in der Produktion von
Endverbraucher-Elektronik wie Smartphones und Laptops spielt, bleibt es ein
bedeutender Akteur in der Integration intelligenter Elektronik in
Schlüsselindustrien wie der Automobilbranche und der Fabrikautomation. Hier
setzt Deutschland weiterhin globale Standards in Qualität und Zuverlässigkeit.

Die ständige Entwicklung neuer, leistungsfähigerer Komponenten durch
Halbleiterhersteller führt dazu, dass Speicherprodukte häufig nach nur 12 bis 18
Monaten abgekündigt werden. Diese kurzen Lebenszyklen sind für die deutsche
Industrie, die auf langfristig verfügbare und stabile Komponenten angewiesen
ist, eine große Herausforderung.

Gerald Diercks, CEO der Memorysolution GmbH, erklärt dazu: "Der Halbleitermarkt
wird stark von der Unterhaltungselektronikindustrie dominiert, die den Takt
vorgibt. Diese Branche bringt häufig neue Produkte auf den Markt und kann sich
problemlos an die schnellen Innovationszyklen anpassen. Im Gegensatz dazu
bewegen sich konventionelle Industrien wie die Automobilbranche in einem
gemächlicheren Tempo. Sie sind auf stabile und langfristig verfügbare
Komponenten angewiesen. Häufige Abkündigungen und kurze Produktlebenszyklen
können hier zu umfangreichen Anpassungen und Re-Designs führen, was zusätzliche
Zeit und Ressourcen kostet. "

Damit das End-of-Life (EOL) der Speicherprodukte nicht zum Start-of-Panic wird,
konzentriert sich die Memorysolution GmbH darauf, Elektronikherstellern stabile
und planbare Produktionsprozesse zu gewährleisten. Seit über 25 Jahren ist das
Unternehmen auf den Speichermarkt spezialisiert und seit Jahrzehnten Partner der
größten Halbleiterhersteller der Welt. Um die langfristige Verfügbarkeit der
Speicherkomponenten zu gewährleisten, setzt das süddeutsche Unternehmen auf
mehrere Strategien:

- Umfassende Industrial-Memory Linecard : Durch langjährige Partnerschaften mit
  allen relevanten Herstellern und umfangreiches Produktwissen kann
  Memorysolution eine breite Palette an Speichertechnologien anbieten.
- Herstellerneutrale Beratung : Dank umfassender Marktkenntnisse bietet
  Memorysolution unabhängige Beratung an und empfiehlt das ideale
  Speicherprodukt für die jeweiligen Anforderungen, ohne an bestimmte Hersteller
  gebunden zu sein.
- Langfristige Verfügbarkeit durch 2nd-Sourcing Strategien : Memorysolution
  stellt sicher, dass Kunden über die gesamte Produktionslaufzeit ihre Produkte
  in gleichbleibender Konfiguration erhalten, indem sie bereits vor der
  Allokation für alternative Bezugsquellen sorgen. Zusätzlich ermöglicht das
  Unternehmen die Fertigung bereits abgekündigter Produkte.

David Marks, Head of Sales Industrial bei Memorysolution GmbH, ergänzt: "Wir
sorgen dafür, dass unsere Kunden immer die richtigen Bauteile zur Verfügung
haben. Idealerweise beginnt dies bereits in der frühen Entwicklungsphase, in der
wir eng mit den Kunden zusammenarbeiten, um ihre genauen Bedürfnisse zu
verstehen. Anschließend suchen wir nach passenden Produkten und empfehlen
bewährte Komponenten. Wir stellen sicher, dass die Bauteile langfristig
verfügbar sind und unterstützen unsere Kunden bei der schnellen Entwicklung von
Prototypen und der Klärung technischer Fragen direkt mit den Herstellern."

Mit einem Umsatz von über EUR100 Mio. und einem kontinuierlichen Wachstum von
rund 15% pro Jahr trägt die Memorysolution GmbH maßgeblich zur Stabilität und
Innovationsfähigkeit der deutschen Industrie bei. Branchenexperten sehen das
Unternehmen als wichtigen Partner, der deutschen Unternehmen hilft, sich im
globalen Wettbewerb zu behaupten.

"Memorysolution hat uns immer wieder mit verschiedenen Produktalternativen
unterstützt, die uns helfen, flexibel auf Veränderungen zu reagieren. Besonders
wertvoll für uns ist, wie proaktiv sie dabei vorgehen, unsere benötigten
Komponenten vorrätig zu halten. Das nimmt uns einen erheblichen logistischen
Druck und ermöglicht es uns, schneller auf Marktanforderungen zu reagieren,"
erklärt Oliver Dietz, Leiter des Auftragsmanagements bei WEPTECH GmbH, einem
führenden EMS-Dienstleister.

Als EMS-Dienstleister (Electronic Manufacturing Services) bietet WEPTECH
umfassende Dienstleistungen in der Elektronikfertigung, einschließlich Design,
Produktion, Prüfung und Zertifizierung von elektronischen Bauteilen und
Systemen. Dietz fügt hinzu: "Die verlässliche und langjährige Partnerschaft mit
Memorysolution ist ein zentraler Bestandteil unserer Fähigkeit, uns auf die
Entwicklung neuer Designs und Technologien zu konzentrieren, ohne uns um die
ständige Verfügbarkeit wichtiger Bauteile sorgen zu müssen."

Über Memorysolution

Memorysolution GmbH ist ein internationaler Spezialdistributor für Speicher-ICs,
Speichermodule und SSDs, von Enterprise bis Industrial Grade. Zusätzlich bietet
das Unternehmen das komplette Supermicro-Serverportfolio an und hat eine eigene
Einheit für individuelle Serverlösungen. Mit Hauptsitz in Breisach am Rhein
gliedert sich Memorysolution in drei zentrale Geschäftsbereiche:
IT-Distribution: Fokussiert auf Speicherlösungen für Enterprise- und
Datacenter-Anwendungen. Industrial: Spezialisiert auf robuste Speicher für
industrielle Produktion. Custom Server Solutions: Bietet maßgeschneiderte
Serverkonfigurationen für spezielle Kundenanforderungen unter der Marke "Mustang
Systems". Weitere Informationen finden Sie auf https://www.memorysolution.de .

[1] Quelle: Statista Research Department (02.04.2024: "Bedeutung von
Halbleiter-Bauteilen oder Komponenten in deutschen Unternehmen 2023.")

Pressekontakt:

behle & partner GmbH & Co. KG
Lena Steinke / Jean Marc Behle
Carl-Jordan-Straße 16
83059 Kolbermoor
Tel. 08031/ 391 16 -01/ -07
mailto:memorysolution@behle-partner.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/175551/5820929
OTS:               Memorysolution GmbH

onvista Premium-Artikel

Das könnte dich auch interessieren