AKTIE IM FOKUS: Osram an MDax-Spitze - Aussicht auf Übernahme verbessert sich

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Osram sind am Dienstagnachmittag deutlich angesprungen und haben sich mit einem Plus von 9,80 Prozent auf 36,51 Euro an die Spitze des MDax der mittelgroßen Werte gesetzt. In der Spitze waren die Papiere bis auf 38,11 Euro in die Höhe geschnellt. Damit notieren sie nun klar über der 21-Tage-Linie, die als Indikator für den kurzfristigen Trend gilt.

Börsianer verwiesen als Antrieb darauf, dass sich die Aussichten für eine erfolgreiche Übernahme des Lichtspezialisten aufgehellt hätten. So mache der jüngste, Händlern zufolge von Deckungskäufen von Leerverkäufern angetriebene Kursanstieg bei den Aktien des österreichischen Bieters AMS Hoffnung, dass nun die Platzierung der Rest-Aktien aus der Kapitalerhöhung einfacher werde. Die Anteilscheine von AMS hatten am Dienstag in Zürich zwischenzeitlich um rund zehn Prozent zugelegt. Zuvor waren Befürchtungen aufgekommen, dass die an der Kapitalerhöhung beteiligten Banken wegen der Kursverluste im Zuge des virusbedingten Marktcrashs auf den AMS-Papieren sitzen bleiben könnten.

Zudem teilte die AMS Offer GmbH als Investmentvehikel der Österreicher an diesem Dienstag mit, dass AMS am Karfreitag mit verschiedenen Fonds eine außerbörsliche Vereinbarung über den Erwerb von knapp 4,7 Millionen Osram-Aktien zu einem Kaufpreis in Höhe von 40,99 Euro je Aktie getroffen habe. Dies entspreche knapp 5 Prozent des Grundkapitals und der Stimmrechte von Osram./la/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MDAX Index

  • 26.788,00 Pkt.
  • +0,20%
04.06.2020, 23:05, Deutsche Bank Indikation

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf MDAX (7.011)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "MDAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten