Aktien Frankfurt Schluss: Erfreuliche Woche - US-Arbeitsmarkt hilft Dax

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Beschäftigung in den USA ist zuletzt stärker gestiegen als erwartet und hat Anleger kurz vor dem Wochenende noch zu Aktienkäufen animiert. Der Dax legte am Freitag um 0,66 Prozent auf 12 674,88 Punkte zu. Vor allem dank der hohen Kursgewinne des Leitindex vom Montag brachte es dieser in der ersten Augustwoche auf ein Plus von fast drei Prozent.

Die Beschäftigung in den USA hat sich im Juli um rund 1,76 Millionen Stellen ausgeweitet. Analysten hatten hatten nur mit einem Zuwachs von im Schnitt 1,480 Millionen gerechnet. "Diese Nachricht ist schon eine positive Überraschung", sagte Volkswirt Tobias Basse von der Landesbank NordLB. Vor allem der Dienstleitungssektor bleibe ein verlässlicher Motor für das Jobwachstums in den USA.

Der breiter gefasste Mittelwerte-Index MDax schlug sich noch besser als der Dax, er brachte es auf ein Plus von 1,27 Prozent auf 27 142,45 Zähler. Der EuroStoxx als Leitindex für die Eurozone rückte um 0,38 Prozent vor./bek/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.441,54 Pkt.
  • -1,46%
25.09.2020, 17:57, Citi Indikation

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (186.537)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten