Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AVLT und UKTS melden die Genehmigung des Antrags auf eine eingeschränkte Marktzulassung für die Gentherapie Zynteglo™ (bis jetzt bekannt als Lentiglobin™) zur Behandlung von transfusionsabhängiger Beta-Thalassämie seitens der...

BUSINESS WIRE

- Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelagentur ( European Medicines Agency Human Medicines Committee, CHMP) hat eine eingeschränkte Marktzulassung in der Europäischen Union für Zynteglo™ erteilt

AVLT und UKTS melden die Genehmigung des Antrags auf eine eingeschränkte Marktzulassung für die Gentherapie Zynteglo™ (bis jetzt bekannt als Lentiglobin™) zur Behandlung von transfusionsabhängiger Beta-Thalassämie seitens der Europäischen Arzneimittelagentur

Associazione Veneta Lotta alla Talassemia (AVLT) und die UK Thalassaemia Society (UKTS) gaben heute bekannt, dass die Europäische Arzneimittelagentur (European Medicines Agency, EMA) dem Antrag von bluebird bio auf eine eingeschränkte Marktzulassung (Conditional Marketing Authorization, cMAA) für ihr Produkt Zynteglo™ zugestimmt hat. Bei dem Produkt handelt es sich um eine Gentherapie zur Behandlung von Jugendlichen und Erwachsenen mit transfusionsabhängiger β-Thalassämie (TDT), die nicht vom Genotyp β 0/β0 sind.

Infolge der Marktzulassung kann Zynteglo™ fortan in allen europäischen Ländern, die unter die Europäische Arzneimittelagentur fallen, verwendet werden.

Zynteglo™hat eine eingeschränkte Marktzulassung erhalten. Das bedeutet, dass das Unternehmen mehr Beweismaterial einreichen muss, um spezifischen Verpflichtungen zu entsprechen. Die EMA prüft jedes Jahr neu verfügbar gewordene Informationen.

„Menschen mit transfusionsabhängiger β-Thalassämie haben eine eingeschränkte Lebenserwartung und benötigen lebenslang regelmäßige Bluttransfusionen, um zu überleben. Diese können jedoch zu Komplikationen wie Organschäden aufgrund von Eisenüberladung führen“, so Dr. Michele Lipucci di Paola von AVLT, Patientenvertreter bei der EMA.

Dr. Chris Sotirelis, ein fachkundiger Patient bei der EMA, sagte: „Die Zulassung von Zynteglo™ ist ein Durchbruch, der Patienten eine einzigartige Behandlungsoption bietet, da es sich um eine einmalige Gentherapie handelt, die der zugrundeliegenden genetischen Ursache transfusionsabhängiger β-Thalassämie gerecht wird.

Die vom CHMP verabschiedete Stellungnahme bei seiner Tagung im März 2019 stellt für Zynteglo™ einen Zwischenschritt dar, um Patienten zugänglich zu werden. Die Stellungnahme des CHMP führt, sofern sie von der Europäischen Kommission bestätigt wird, zu einer EU-weiten Marktzulassung. Entscheidungen über Preise und Rückvergütung werden auf Mitgliedsstaatsebene unter Berücksichtigung der potenziellen Rolle oder Verwendung des Arzneimittels im nationalen Gesundheitssystem des jeweiligen Landes getroffen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190325005842/de/

AVLT Dr. Michele Lipucci di Paola +39 3382104475 mlipucci@yahoo.com

UKTS Dr. Chris Sotirelis +44 7979594067 chris.sotirelis@gmail.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu BLUEBIRD BIO Aktie

  • 137,06 USD
  • -1,67%
18.04.2019, 22:00, Nasdaq

onvista Analyzer zu BLUEBIRD BIO

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "BLUEBIRD BIO" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten