Brown & Brown schüttet Dividende aus

mydividends · Uhr

Das amerikanische Versicherungsunternehmen Brown & Brown Inc. (ISIN: US1152361010, NYSE: BRO) zahlt am 16. Februar 2022 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,1025 US-Dollar an seine Aktionäre. Record day ist der 4. Februar 2022.

Auf das Jahr hochgerechnet werden 0,41 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 64,24 US-Dollar (Stand: 21. Januar 2022) einer aktuellen Dividendenrendite von 0,64 Prozent. Im November 2021 erfolgte im Vergleich zum Vorquartal eine Anhebung um 10,8 Prozent. Es war die 28. jährliche Dividendenanhebung in Folge.

Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2021 erwirtschaftete Brown & Brown einen Umsatz von 770,3 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 674 Mio. US-Dollar), wie das Unternehmen bereits am 25. Oktober 2021 mitteilte. Der Ertrag lag bei 146,4 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 134 Mio. US-Dollar). Brown & Brown mit Sitz in Daytona Beach, Florida, wurde 1939 gegründet und ist nach eigenen Angaben der fünftgrößte Anbieter von Versicherungs- und Rückversicherungsprodukten in den USA.

Seit Jahresbeginn 2022 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 8,59 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei 18,14 Mrd. US-Dollar (Stand: 21. Januar 2022).

Redaktion MyDividends.de