DEUTSCHE WOHNEN - Reaktion auf Zahlen verschärft Abwärtstendenz

GodmodeTrader
Deutsche Wohnen SE - WKN: A0HN5C - ISIN: DE000A0HN5C6 - Kurs: 39,310 € (XETRA)

GuidantsNews vom 25.03., 07:29 Uhr: Deutsche Wohnen erzielt 2020 Vertragsmieten von €837,6 Mio (VJ: €837,3 Mio), einen FFO 1 von €544,1 Mio (VJ: €553,1 Mio), ein Ebitda von €1,01 Mrd (VJ: €873,1 Mio, Analystenprognose: €792 Mio) und einen Nettogewinn von €1,54 Mrd (VJ: €1,6 Mrd, Prognose: €1,55 Mrd); Dividendenvorschlag bei €1,03 je Aktie (VJ: €0,90, Prognose: €0,97). Im Ausblick auf 2021 erwartet das Unternehmen einen FFO 1 "in etwa auf Vorjahresniveau" und ein Ebitda (bereinigt) von rund €700 Mio. Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Wie bereits in einer GodmodePLUS-Analyse Ende Februar herausgearbeitet, befindet sich die Aktie der Deutschen Wohnen in einer komplexen Topbildungsphase in Form eines mehrmonatigen "Rounding Top", gegen dessen Aktivierung sich die Bullen seit Februar verzweifelt zur Wehr setzen. Zuletzt wurde die entscheidende Kursunterstützung bei 39,46 EUR, deren Bruch das Wendemuster aktivieren würde, zwar schon mehrfach unterschritten, aber immer in letzter Sekunde von den Bullen zurückerobert.

Verkaufswelle beendet Erholung

Die jüngste Erholung bis 41,50 EUR wurde allerdings ebenfalls zunichte gemacht - nicht erst durch die gestrige Reaktion auf die Quartalszahlen, sondern auch schon durch die schwache Entwicklung am Vortag. Letztlich wurde die 39,46 EUR-Marke gestern wieder gebrochen und der Weg für einen weiteren Angriff auf das Februartief bei 38,03 EUR freigemacht.

Darunter wäre die Trendwende vollzogen und zunächst ein Abverkauf bis zur Unterstützung bei 36,18 EUR die Folge. Mittelfristig wären weitere Abgaben bis 34,69 EUR zu erwarten, ehe die Aktie dort eine Trendwende nach Norden vollziehen könnte. Das Ziel der Formation selbst fällt dagegen mit dem Support bei 32,26 EUR zusammen.

In der aktuellen Lage und nach dieser schwachen Woche sind die Bären am Zug. Erst bei Kursen über 41,50 EUR wäre die Trendwende zu den Akten zu legen und eine Erholung bis 43,06 und 44,83 EUR wahrscheinlich.

Drei Musterdepots, 13 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

Deutsche Wohnen Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!

BörseGo AG 2021 - Autor: Thomas May, Experte für Fibonacci-Analyse)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Wohnen Aktie

  • 43,14 EUR
  • -2,64%
06.05.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Deutsche Wohnen

Deutsche Wohnen auf übergewichten gestuft
kaufen
41
halten
13
verkaufen
1
74% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 43,34 €.
alle Analysen zu Deutsche Wohnen
Weitere GodmodeTrader-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Wohne... (3.286)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten