Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1863 US-Dollar

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1863 (Donnerstag: 1,1832) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8430 (0,8452) Euro.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,89393 (0,89378) britische Pfund, 123,18 (123,08) japanische Yen und 1,0811 (1,0797) Schweizer Franken fest./yyzz/DP/jsl

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Eurokurs (Euro / Dollar) Devisen

  • 1,19 USD
  • +0,18%
27.11.2020, 14:42, außerbörslich

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Eurokurs (Euro... (29.191)

Derivate-Wissen

Wussten Sie, dass man auch von fallenden Devisenkursen profitieren kann?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie auch auf fallende Kurse setzen.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten