DGAP-News: Metalcorp Group erzielt das beste Ergebnis seit ihrer Gründung: vorläufiges Konzern-EBITDA von 56,9 Mio. Euro im Jahr 2021 (deutsch)

EQS GROUP · Uhr

Metalcorp Group erzielt das beste Ergebnis seit ihrer Gründung: vorläufiges Konzern-EBITDA von 56,9 Mio. Euro im Jahr 2021

^ DGAP-News: Metalcorp Group S.A. / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis Metalcorp Group erzielt das beste Ergebnis seit ihrer Gründung: vorläufiges Konzern-EBITDA von 56,9 Mio. Euro im Jahr 2021

27.01.2022 / 10:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Metalcorp Group erzielt das beste Ergebnis seit ihrer Gründung: vorläufiges Konzern-EBITDA von 56,9 Mio. Euro im Jahr 2021

Luxemburg, 27. Januar 2022 - Die Metalcorp Group S.A., ein weltweiter Dienstleister für die Beschaffung, die Produktion, den Abbau und die Vermarktung von Metallen und Mineralien, erzielte im Geschäftsjahr 2021 das beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte. Obwohl erhebliche Unterbrechungen der Versorgungskette, anhaltende COVID-19-Beschränkungen und Preisvolatilität für ein herausforderndes Umfeld sorgten, stellte das Unternehmen erneut die Tragfähigkeit seines risikoaversen Geschäftsmodells unter Beweis.

In den 12 Monaten bis zum 31. Dezember 2021 erzielte Metalcorp einen vorläufigen Umsatz von 611,1 Mio. Euro (Vorjahr: 402,6 Mio. Euro) und ein vorläufiges EBITDA von 56,9 Mio. Euro (Vorjahr: 32,4 Mio. Euro). Das vorläufige EBIT belief sich auf 47,9 Mio. Euro (Vorjahr: 27,5 Mio. Euro). Die vorläufige Konzern-Bilanzsumme betrug 757 Mio. Euro (Vorjahr: 535 Mio. Euro), während das vorläufige Konzern-Eigenkapital von 159,7 Mio. Euro auf 219,7 Mio. Euro stieg, was einer vorläufigen Konzern-Eigenkapitalquote von 29,0 % (Vorjahr: 29,9 %) entspricht.

Im Jahr 2021 haben unsere Geschäftsbereiche erfolgreich gewirtschaftet. Der Geschäftsbereich Aluminium arbeitete in beiden Werken mit hoher Auslastung, und es wurden 1,7 Mio. Tonnen Bauxit an chinesische Kunden verkauft. Im Geschäftsbereich Metalle und Mineralien entwickelte sich das Kupfer- und Zinkgeschäft gut, wobei die Platingruppenmetalle deutlich über den Erwartungen lagen. Im Geschäftsbereich Ferrous war Automotive stark, während Pipes & Tubes sowie Rohmaterialien das Budget übertrafen.

Für 2022 werden höhere Umsatz- und Ergebnisvolumina erwartet, die auf zusätzlichen Lieferverträgen und einer weiteren Steigerung der Bauxitproduktion in Guinea basieren.

Der geprüfte Konzernabschluss 2021 wird voraussichtlich im April 2022 auf der Website des Unternehmens unter www.metalcorpgroup.com veröffentlicht.

Über die Metalcorp Group S.A.: Die Metalcorp Group ist ein diversifizierter, weltweiter Dienstleister in der Metall- und Mineralienindustrie, einschließlich Beschaffung, Vermarktung, Abbau und Verarbeitung solcher Produkte. Die Geschäftsbereiche des Unternehmens sind Aluminium, Metalle und Konzentrate, Schüttgut und Eisenmetalle. Die Metalcorp Group betreibt ein risikoaverses Back-to-Back-Geschäftsmodell, das durch eine umfangreiche Vermögensbasis gestützt wird. Die Unternehmensanleihen 2021/2026 ( ISIN: DE000A3KRAP3 ) und 2017/2022 ( ISIN: DE000A19MDV0 ) werden im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) und die Unternehmensanleihe 2017/2022 ( ISIN: NO0010795701 ) wird an der Börse Oslo gehandelt.

Für weitere Informationen: Better Orange IR & HV AG Frank Ostermair, Linh Chung +49 89 8896906-25 metalcorp@better-orange.de

Metalcorp Group S.A. Anouar Belli +352 2799 0145 55 abelli@metalcorpgroup.com


27.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1273309 27.01.2022

°