DGAP-News: Nachträgliche Kaufpreisreduzierung für brasilianische Beteiligung vereinbart (deutsch)

EQS GROUP

Nachträgliche Kaufpreisreduzierung für brasilianische Beteiligung vereinbart

^ DGAP-News: edding Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung Nachträgliche Kaufpreisreduzierung für brasilianische Beteiligung vereinbart

04.08.2020 / 15:27 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Wie mit Ad-hoc-Mitteilung vom 8. Dezember 2014 bekannt gegeben, hatte edding zum damaligen Zeitpunkt die Kontrolle über knapp 21% am Grundkapital des brasilianischen Schreibgeräteherstellers Companhia de Canetas Compactor S.A., Rio de Janeiro, (Compactor) übernommen. Der vereinbarte Kaufpreis betrug 3,3 Mio. Euro.

Da bisher noch nicht alle Bedingungen für die Zahlung des Kaufpreises erfüllt waren, hat edding die anhaltenden Rechtsstreitigkeiten zum Anlass genommen, mit dem Verkäufer eine nachträgliche Reduzierung des Kaufpreises auf nun 1,7 Mio. Euro zu vereinbaren. Die letzte Teilzahlung in Höhe von 1,1 Mio. Euro wird in Kürze erfolgen. Dabei hat edding die aktuelle Situation in Brasilien vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie außerdem zu einem zügigen Abschluss der Verhandlungen bewogen.

Die Transaktion wirkt sich auf den Halbjahresabschluss des edding-Konzerns zum 30. Juni 2020 wie folgt aus: Die Reduzierung der Kaufpreisverbindlichkeit um 1,6 Mio. Euro führt zu einem im Finanzergebnis auszuweisenden Ertrag. Die korrespondierende Verringerung der Beteiligung wird aufgrund eines bei Einführung von IFRS 9 ausgeübten Wahlrechts ("Fair value through OCI") ergebnisneutral im sonstigen Ergebnis (sog. "OCI") ausgewiesen. Im Eigenkapital heben sich beide Effekte somit auf.

Über Compactor: Compactor ist eines der bedeutendsten Unternehmen im brasilianischen Schreibgeräte-Markt. Nach dem zuletzt veröffentlichten Jahresabschluss 2018 erzielte die Gesellschaft umgerechnet zu damaligen Wechselkursen Umsatzerlöse von 18,9 Mio. Euro. Damit wurde ein EBITDA von 1,3 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Eigenkapitalquote betrug 72% bei einer Bilanzsumme von 30,6 Mio. Euro.

Über die edding AG: Das Unternehmen wurde 1960 gegründet und im Jahr 2019 wurde ein Konzernumsatz in Höhe von 141,8 Mio. EUR mit durchschnittlich 659 Mitarbeitern erwirtschaftet. Die edding Gruppe steht für zwei Marken mit unterschiedlichen Lösungskompetenzen: Unter der Marke edding werden Produkte entwickelt und vertrieben, die Farbe lang anhaltend auf Oberflächen bringen, vom Permanentmarker bis hin zu Spraydosen, Compact Printern und digitalen Codes. Unter der Marke Legamaster werden klassische und elektronische Produkte der visuellen Kommunikation vermarktet.

Erläuterung EBITDA als alternative Leistungskennzahl: EBITDA ist die Abkürzung für "Earnings Before Interest, Taxes, Depreciation and Amortisation". Übersetzt entspricht dies dem Gewinn vor Zinsen, Steuern sowie Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände. Bei der Angabe erfolgte keine Bereinigung um etwaige außergewöhnliche Aufwendungen oder Erträge.

Ahrensburg, 4. August 2020 edding Aktiengesellschaft Der Vorstand

____________________________

Kontakt: edding AG, Sönke Gooß (Finanzvorstand) Bookkoppel 7, 22926 Ahrensburg Tel. 04102/808-200, Fax 04102/808-204 E-Mail: investor@edding.de


04.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: edding Aktiengesellschaft Bookkoppel 7 22926 Ahrensburg Deutschland Telefon: +49 (0)4102 8080 Fax: +49 (0)4102 808 204 E-Mail: info@edding.de Internet: www.edding.de
ISIN: DE0005647937 , DE0005647903
WKN: 564793, 564790 Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Frankfurt EQS News ID: 1109545

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1109545 04.08.2020

°

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu NEWS CORP. Aktie

  • 13,99 USD
  • +0,14%
25.09.2020, 22:00, Nasdaq

onvista Analyzer zu NEWS CORP.

NEWS CORP. auf übergewichten gestuft
kaufen
15
halten
12
verkaufen
2
51% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 12,10 €.
alle Analysen zu NEWS CORP.
Weitere EQS GROUP-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "NEWS CORP." fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten