DGAP-News: Nagarro SE: Nagarro schließt sich mit Techmill Global zusammen (deutsch)

EQS GROUP · Uhr

Nagarro SE: Nagarro schließt sich mit Techmill Global zusammen

^ DGAP-News: Nagarro SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme Nagarro SE: Nagarro schließt sich mit Techmill Global zusammen

21.01.2022 / 12:41 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


21. Januar 2022 - Nagarro, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Digital Engineering, hat mit den Anteilseignern der in Singapur ansässigen Techmill Global Pte Ltd, einem Vorreiter im Bereich Fintech-Dienstleistungen, eine Vereinbarung zur Zusammenführung der beiden Unternehmen getroffen.

Die Techmill Group, die 2008 von Harihara Gopinath Sharath und Vishwanath Rajashekarappa gegründet wurde, beschäftigt weltweit über 180 Mitarbeitende, die meisten davon in Indien. Das Unternehmen zählt mehrere führende Banken zu seinen Kunden. Techmill ist Partner von Temenos, dem weltweit führenden Anbieter von Finanztechnologie für besseres Banking. Im Jahr 2021 lag der Umsatz der Gruppe im hohen einstelligen Millionen-Euro-Bereich.

Nagarro stärkt mit dieser Transaktion seine Leistungsfähigkeit im Bereich Banken und Finanzdienstleistungen und unterstützt die Entwicklung seines schnell wachsenden Segments "Rest of World (Übrige Welt)", insbesondere durch die Präsenz in Australien.

Surya Vedula, Managing Director bei Nagarro, erklärt: "Ich möchte unseren neuen Kolleginnen und Kollegen von Techmill dazu gratulieren, wie sie ein großartiges Unternehmen um eine Kernkompetenz herum aufgebaut haben. Wir stehen nun schon seit einigen Monaten mit ihnen in Kontakt und haben ihr Fachwissen und ihre Sichtweisen zu schätzen gelernt. Wir heißen sie in der globalen Nagarro-Familie willkommen."

Vishwanath and Sharath, Founder Directors bei Techmill, erklären gemeinsam: "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Nagarro. Nagarro ist ein Unternehmen, das sich durch einen offenen Umgang mit Menschen und ein unternehmerisches Umfeld auszeichnet. Mit der Marktbreite und Reichweite von Nagarro in Verbindung mit der Nischenexpertise von Techmill im Finanzbereich können wir neue Dimensionen in der Banken- und Finanzdienstleistungsbranche erreichen."

Über Nagarro:

Nagarro SE, ein weltweit führendes Unternehmen für Digital Engineering, unterstützt seine Kunden dabei, innovative, digital-first Unternehmen zu werden und so auf ihren Märkten zu reüssieren. Das Unternehmen zeichnet sich durch seinen unternehmerischen, agilen und globalen Charakter, seine CARING-Mentalität und seinen Ansatz aus, bahnbrechende Lösungen zu finden. Nagarro beschäftigt über 12.000 Mitarbeiter in 27 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.nagarro.com
FRA: NA9 (SDAX/TECDAX, ISIN DE000A3H2200 , WKN A3H220)

Über Techmill Global: Techmill Global ist ein Nischenanbieter für IT-Dienstleistungen im Finanzsektor. Techmill Global ermöglicht es seinen Kunden, mithilfe branchenspezifischer Lösungen, Paketlösungen für Finanzsoftware und anderen innovativen Ideen, die einen Beitrag zum kontinuierlichen Unternehmenserfolg leisten, dem Wettbewerb und den Technologietrends voraus zu sein. Zu den Kunden gehören große Banken und Finanzinstitute, die im Bereich des integrierten Bankwesens tätig sind, wie z. B. Mikrofinanz- und Genossenschaftsbanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.techmillglobal.com


21.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: Nagarro SE Einsteinstraße 172 81677 München Deutschland Telefon: 089 9984210 Internet: www.nagarro.com
ISIN: DE000A3H2200
WKN: A3H220 Indizes: SDAX, TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1271533

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1271533 21.01.2022

°