Die Investition von Synack in Höhe von 52 Millionen USD fördert die Zukunft der Tele-Sicherheitstests von weltweiten Elite-Hackern

BUSINESS WIRE

Synack entwickelt die einzige Crowdsourcing-Plattform für Penetrationstests weiter, die ethische Hacking-Fähigkeiten mit künstlicher Intelligenz kombiniert, um sich neuen und sich entwickelnden Cyber-Bedrohungen zu stellen.

Synack, Inc. („Synack“) gab heute bekannt, dass das Unternehmen 52 Millionen USD an Mitteln der Serie D aufgebracht hat, um Sicherheitstests über seine Crowdsourcing-Plattform zu transformieren, die von den weltweit erfahrensten ethischen Hackern unterstützt wird, die mit proprietärer Synack-Technologie arbeiten, um die Suche nach kritischen Software-Schwachstellen zu beschleunigen.

Die neuen Investoren B Capital Group und C5 Capital führten die Runde gemeinsam an und brachten eine Gesamtfinanzierung von 112,1 Mio. USD ein. Frühere Investoren wie GGV Capital, GV (ehemals Google Ventures), Hewlett Packard Enterprise („HPE“), Icon Ventures, Intel Capital, Kleiner Perkins, Microsofts Risikofonds M12 und Singtel Innov8 (Corporate Venture Arm der Singtel Group) nahmen ebenfalls an der Runde teil.

Im Jahr 2013 machte sich Synack daran, die besten Talente für Cybersicherheit zu nutzen, damit Unternehmen kritische Schwachstellen, die sie extrem gefährden, schnell entdecken können. Heute sind mehr als 1.500 der weltweit kompetentesten ethischen Hacker aus 82 Ländern aktive Mitglieder des Synack Red Teams („SRT“). Synack erweitert seine Talente durch eine kontinuierliche Sicherheitsüberwachungstechnologie, die maschinelles Lernen und KI nutzt, um Schwachstellen schnell und effizienter zu eliminieren.

Global 2000-Unternehmen, die weltweit führenden Banken, Einzelhändler und Gesundheitsunternehmen mit einem Vermögen von über 1‎ Billion USD sowie große Bundesbehörden wie das Verteidigungsministerium (und das Programm „Hack the Pentagon“) und führende Verteidigungs- und Luftfahrtunternehmen wie General Dynamics Information Technology („GDIT“), vertrauen Synack bereits einige ihrer wichtigsten Vermögenswerte an.

„GDIT hält ein kontinuierliches Cyber-Engagement für unsere Kunden aufrecht“, sagte Michael Baker, Chief Information Security Officer von GDIT. „Es ist ein zentraler Bestandteil unserer Mission, den Cyber-Schutz für heute zu gewährleisten und gleichzeitig die Bedrohungen von morgen zu antizipieren. In der heutigen Remote-Arbeitsumgebung haben wir dank Crowdsourcing-Sicherheit kontinuierlich und vertrauensvoll in einem verteilten Modell arbeiten können.“

Diese Finanzierungsrunde in Höhe von 52 Millionen USD ermöglicht es Synack, noch mehr in die SRT-Community zu investieren, seine SmartScan®-Technologie, die kontinuierlich auf Schwachstellen überwacht, weiter zu verbessern und die Datenanalyse und -forschung zu verbessern, um den Wert des Hacker-gesteuerten Ansatzes von Synack zu demonstrieren.

Darüber hinaus wird Synack das Geld verwenden, um


  • international zu expandieren. Organisationen in den USA, Europa sowie in Teilen des Nahen Ostens und Asiens haben die Plattform von Synack bereits übernommen. Jetzt wird Synack seine internationale Reichweite erweitern, indem neue Beziehungen zu Unternehmen und Agenturen geknüpft werden, die dringend erweiterte, kontinuierliche Schwachstellentests benötigen. Ein Großteil davon wird über das wachsende globale Partnernetzwerk von Synack erfolgen. Synack wird sein Angebot auch über Global 2000 hinaus erweitern, um mittelständische und kleinere Unternehmen aufzunehmen.

  • Die Innovation fortsetzen. Synack wird in seine Kernprodukte investieren, die Hacker-Talente mit KI und maschinellem Lernen kombinieren, um ausnutzbare Schwachstellen in großem Maßstab zu finden und zu beheben.

  • Die Sicherheit für alle verbessern. Die Investition gibt Synack mehr Flexibilität bei der Investition in neue Produkte und Angebote, mit denen das Crowdsourcing-Modell für Cybersicherheit zu einem kritischen Zeitpunkt erweitert werden kann, wenn alle Unternehmen auf eine zunehmende Belegschaft in Telearbeit angewiesen sind.

„Telearbeit ist seit Jahren immer wünschenswerter geworden. Jetzt ist sie unerlässlich. Unternehmen jeder Größe stützen sich auf Plattformen und Services, die eine flinkere, verteilte Belegschaft ermöglichen“, sagte Jay Kaplan, CEO von Synack.

„Der einzige Weg, um Vertrauen und Kontrolle in die Cybersicherheit zu gewährleisten, war früher die Arbeit vor Ort. Das ist einfach nicht mehr der Fall. Synack kann Vertrauen und Sichtbarkeit bewahren und Kunden gleichzeitig Zugang zu einer Armee der talentiertesten ethischen Hacker verschaffen, um sich gegen die unerbittlichen Cyberangriffe von heute zu verteidigen. In den letzten sieben Jahren haben wir bewiesen, dass dieses Modell die Sicherheit kritischer Organisationen gewährleistet hat.“

Die führenden Investoren B Capital Group und C5 Capital werden mit Synack zusammenarbeiten, um in den nächsten Wachstumsphasen einen Mehrwert zu erzielen. Als globaler Investor, der sich auf Unternehmen in der Wachstumsphase spezialisiert hat, bietet die B Capital Group durch ein engagiertes internes Team und eine strategische Partnerschaft mit der Boston Consulting Group praktische Unterstützung in Bereichen wie Geschäftsentwicklung, Betrieb, Talentmanagement und Kapitalbildung.

„Synack bietet eine marktführende und einzigartige Cybersecurity-Plattform mit erweiterter Intelligenz, um geschäftskritische Anwendungen für einige der weltweit größten Banken, Einzelhändler, Technologieanbieter und Bundesbehörden zu sichern“, sagte Rashmi Gopinath, General Partner von B Capital Group. „Das Tele-Crowdsourcing-Modell ist für Unternehmen unglaublich wichtig, um Sicherheitstests insbesondere in der aktuellen Umgebung zu beschleunigen. Der Ansatz von Synack wird für alle Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, zur Standardmethode, um anfällige digitale Assets zu testen. Ich freue mich sehr, das Synack-Team zum zweiten Mal durch B Capital zu unterstützen.“

C5 Capital ist ein führender Investor, der sich auf Technologien spezialisiert hat, die eine sicherere digitale Zukunft ermöglichen. Sie erkannten die entscheidende Rolle, die Synack bei der Lösung der Talentlücke im Bereich Cybersicherheit spielt, die während der aktuellen Gesundheitskrise deutlich geworden ist. Während dieser Zeit war die SRT eine kollektive Kraft für das Gute, die daran arbeitete, Covid-19-bezogene Apps von wichtigen Regierungsbehörden zu sichern. Im März, als die ersten Aufträge für den Aufenthalt zu Hause in den USA in Kraft traten, verbrachte die SRT 70 Prozent mehr Zeit mit der Suche nach Schwachstellen und stellte 250 Prozent mehr Mängel fest als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

„Dies ist ein Modell, das die wachsende Lücke bei den Cybersicherheitskompetenzen schließen kann“, sagte William Kilmer, Managing Partner von C5 Capital. „Die Kombination von Crowdsourcing-Penetrationstests mit Hackern aus mehr als 80 verschiedenen Ländern und Erkenntnissen aus künstlicher Intelligenz ermöglicht eine nachhaltige Sicherheit in großem Maßstab und gibt Unternehmen die Möglichkeit, die weltweit besten ethischen Hacker zum Schutz kritischer Informationen und Kundendaten zu nutzen. Wir glauben, dass diese leistungsstarke Kombination das Potenzial hat, viele aktuelle und zukünftige Cybersicherheitsprobleme zu lösen.“

Weitere Informationen darüber, wie Synack Unternehmen dabei hilft, sich gegen Cyberangriffe zu verteidigen, wie das Crowdsourcing-Cybersicherheitsmodell funktioniert oder wie es für die ethischen Hacker ist, die auf der Plattform arbeiten, finden Sie unter www.synack.com.

Über Synack

Synack ist die vertrauenswürdigste Crowdsourcing-Sicherheitsplattform auf dem Markt, die Unternehmen mit beispiellosem ethischem Hacker-Talent und proprietärer Scan-Technologie kontinuierlich schützt. Mehr als 1.500 der weltweit besten Sicherheitsforscher aus 82 Ländern sind Teil der Synack Red Team-Community, die nach kritischen Sicherheitslücken sucht. Ihr Wissen in Kombination mit der leistungsstarken Software von Synack schützt führende globale Banken, Bundesbehörden, DoD-sensible Vermögenswerte und einen weltweiten Umsatz von fast 1 Billion USD im Jahr 2000. Synack, ein viermaliges CNBC Disruptor 50-Unternehmen, wurde 2013 von dem ehemaligen NSA-Sicherheitsexperten Jay Kaplan, CEO, und Dr. Mark Kuhr, CTO, gegründet. Das Unternehmen befindet sich im Silicon Valley und hat regionale Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Über B Capital Group

Die B Capital Group ist ein globales Unternehmen, das sich auf Aktieninvestitionen in Venture- und Wachstumsunternehmen spezialisiert hat, die bei Kunden Anklang gefunden haben. Durch unser umfassendes globales Netzwerk und die exklusive Partnerschaft mit der Boston Consulting Group hilft B Capital wachstumsstarken Startups, geschäftliche Herausforderungen zu meistern, Kapital zu beschaffen und talentierte Führungskräfte an wichtigen Punkten ihrer Reise zu gewinnen. Mit Niederlassungen in San Francisco, New York, Los Angeles und Singapur glaubt B Capital, dass Innovation von überall her kommen kann. Unsere einzigartige multinationale Präsenz und unser tiefes Branchenwissen haben es uns ermöglicht, ein Portfolio von Startups in den Bereichen Enterprise-Anwendungssoftware, Infrastruktur, Sicherheit und KI/ML, Fintech und Insurtech sowie HealthcareTech und Bio-IT aufzubauen, die große traditionelle Branchen über Grenzen und Regionen hinweg verändern. Zu den Portfoliounternehmen gehören AImotive, Atomwise, Blackbuck, Bounce, Bright.md, CXA, Evidation Health, Icertis, INTURN, Plastiq, Ninja Van, Notable Labs und SilverCloud Health. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.bcapgroup.com/.

Über C5 Capital

C5 Capital Limited (C5) ist eine globale spezialisierte Investmentfirma, die ausschließlich in das sichere Datenökosystem investiert, einschließlich Cybersicherheit, Cloud, KI und Weltraum. Das Unternehmen setzt sich für eine sichere digitale Zukunft mit einer Anlagestrategie ein, die auf dem Aufbau langfristiger Beziehungen zu innovativen Unternehmen basiert, die an unserer Mission teilhaben. Für weitere Informationen besuchen Sie: www.c5capital.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200529005225/de/

Mike Farrell

mfarrell@synack.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 25.706,09 Pkt.
  • -1,38%
09.07.2020, 23:11, außerbörslich
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (25.210)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten