EUR/TRY: Zweite Korrekturwelle möglich

Boerse-Daily.de

Alleine in diesem Jahr hat der Euro gegenüber der türkischen Lira in der Spitze um gut 53 Prozent auf ein Rekordniveau von 10,2026 TRY aufgewertet. Mitte November stellte sich nach Erreichen der lange favorisierten Zielzone von 10,00 TRY eine heftige Korrektur eine, die zunächst auf 9,00 TRY abwärts reichte. Die darauf anschließende Erholungsbewegung der letzten Wochen endete im Bereich des 38,2 % Fibonacci-Retracements und somit dem maximalen Erholungsziel. Gut möglich, dass sich ein erneuter Pullback auf der Unterseite einstellt, die technische Auswertung würde ein tieferes Tief, als das aus Ende November durchaus rechtfertigen.

Bullen geht die Puste aus

Noch kann sich das Cross EUR/TRY auf einem vergleichsweise hohen Niveau behaupten, Abschläge unter 9,3870 TRY würden Anzeichen für einen bevorstehenden Ausverkauf zurück auf den diesjährigen Trend um 9,1769 TRY aussenden. Bei einem Trendbruch dürften sofort die Novembertiefs bei 8,8949 TRY in den Fokus geraten, eine saubere technische Umsetzung könnte infolgedessen Abschläge auf 8,60 TRY hervorrufen. Durch den Einsatz des Mini Future Short Zertifikates WKN VQ1DWJ kann bei vollständiger Ideenumsetzung eine Rendite von 100 Prozent entstehen. Das Risiko ist jedoch vergleichsweise groß, es wird nämlich gegen den vorherrschenden Aufwärtstrend gehandelt. Ein Kurssprung mindestens über 9,80 TRY dürfte dagegen zu einem Folgeanstieg an rund 10,00 TRY und womöglich noch 10,2026 TRY führen. Ob sich an dieser Stelle aber anschließend nicht ein Doppelhoch ausbreitet, wird erst im weiteren Verlauf festgestellt werden können.

EUR/TRY (Wochenchart in TRY) Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 9,7030 // 9,8015 // 9,9899 // 10,2026
Unterstützungen: 9,4368 // 9,2819 // 9,1769 // 9,0614

Fazit

Unterhalb von 9,3870 TRY steigt die Wahrscheinlichkeit auf einen weiteren Rücksetzer zurück auf den Aufwärtstrend bei 9,0892 TRY spürbar an. Die vollständige Umsetzung der Short-Idee mit einer Korrekturausdehnung auf 8,60 TRY erlaubt es durch den Einsatz des Mini Future Short Zertifikates WKN VQ1DWJ eine Gesamtrendite von 100 Prozent zu erzielen. Rechnerisch dürfte der Schein am Ende bei 16,36 Euro notieren, eine Verlustbegrenzung ist vorläufig noch oberhalb der aktuellen Monatshochs von 9,7390 TRY anzusetzen. Für den Anfang sollten jedoch kleinere Positionen gehandelt werden, das Risiko ist vergleichsweise hoch.

Strategie für fallende Kurse
WKN: VQ1DWJ Typ: Mini-Future Short
akt. Kurs: 6,58 - 6,79 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 10,1593 TRY Basiswert: EUR/TRY
KO-Schwelle: 9,7571 TRY akt. Kurs Basiswert: 9,5307 TRY
Laufzeit: Open end Kursziel: 16,36 Euro
Hebel: 115,9 Kurschance: + 100 Prozent
Quelle: Vontobel

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Vontobel Aktie

  • 69,10 CHF
  • -1,42%
26.02.2021, 17:31, SIX Swiss Exchange

onvista Analyzer zu Vontobel

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf Vontobel (4)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Vontobel" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten