Impfstart mit drittem Covid-19-Vakzin in den USA steht kurz bevor

Reuters

Washington (Reuters) - Nach der dritten Zulassung eines Covid-19-Impfstoffs in den USA könnte binnen zwei Tagen mit Impfungen mit dem Vakzin von Johnson & Johnson begonnen werden.

Innerhalb der nächsten 24 bis 48 Stunden sollte das Mittel zu Verfügung stehen, sagte Konzernchef Alex Gorsky dem Sender "NBC" am Montag. Die Impfdosen "rollen buchstäblich mit den Lastwagen aus, während wir sprechen". In dieser Woche würden wie angekündigt vier Millionen, bis Juni dann 100 Millionen Dosen geliefert werden. Der US-Pharmakonzern befinde sich dafür im Zeitplan. Bis Ende des Jahres würden knapp eine Milliarde Impfdosen weltweit angestrebt.

Die US-Gesundheitsbehörde FDA hatte dem Vakzin von Johnson & Johnson (J&J) am Wochenende eine Notfallgenehmigung erteilt. Es ist damit der dritte in den USA zugelassene Covid-19-Impfstoff nach den Mitteln von Biontech/Pfizer und Moderna. Gorsky appelierte an die Amerikaner, bei den verfügbaren Impfstoffen nicht wählerisch zu sein. "Nehmen Sie die erste Impfung, die sie kriegen können", sagte er dem Sender "CNBC". Alle zugelassenen Vakzine seien sicher und wirksam.

Im Vergleich zu den anderen schon zugelassenen Impfstoffen bietet der von J&J den Vorteil, dass bereits eine einmalige Dosis für den vollen Impfschutz ausreichen soll statt zwei. Zudem muss das Präparat nicht tiefgefroren gelagert werden, was die Verteilung erleichtert.

Der US-Pharmagroßhändler McKesson kündigte am Montag an, mit der Auslieferung des J&J-Mittels begonnen zu haben. Das Unternehmen ist der Partner für den Vertrieb von Covid-19-Impfstoffen durch die US-Regierung. McKesson hat vier Vertriebszentren eingerichtet, die speziell für die Auslieferung des Impfstoffs von J&J verwendet werden sollen. Die US-Regierung entscheidet, wo, wann und wie viele Impfstoffdosen McKesson verteilen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 33.765,73 Pkt.
  • -0,91%
20.04.2021, 19:33, außerbörslich
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (31.113)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten