Medien - Unbekannter tötet drei Menschen an Universität im russischen Perm

Reuters

Moskau (Reuters) - In Russland hat es bei Schüssen an der Universität im sibirischen Perm nach Medienberichten Tote gegeben.

Ein Unbekannter habe das Feuer eröffnet, dabei seien drei Menschen gestorben, berichtete am Montag das Nachrichtenportal RBC unter Berufung auf das Innenministerium. Der Schütze sei nach Angaben eines Insiders ausgeschaltet worden, berichtete die Nachrichtenagentur Interfax. Auf Videoaufnahmen war am Montag zu sehen, wie Personen aus dem ersten Stock des Universitätsgebäudes springen, um sich in Sicherheit zu bringen. Die Universitäts-Pressestelle sagte Reuters zunächst nur, vier Menschen seien verwundet werden. Die Nachrichtenagentur TASS meldete unter Berufung auf die Pressestelle, Studenten und Dozenten hätten sich in den Unterrichtsräumen eingeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTX RUSSIAN TRADED (RUB) Index

  • 7.268,14 Pkt.
  • +0,79%
19.10.2021, 17:51, Wiener Börse

Weitere Werte aus dem Artikel

RTS 1.900,04 Pkt.+1,25%
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten