Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

MUTARES - Während Hinz und Kunz STS pusht...

GodmodeTrader

mutares AG - WKN: A2NB65 - ISIN: DE000A2NB650 - Kurs: 11,320 € (XETRA)

... weist mein Favorit Mutares zum einen den besseren Newsflow und zum anderen auch das bessere Chartbild auf.

Es gab zuletzt kaum ein Anlegermagazin oder einen Börsenbrief, das/der nicht auf die STS-Aktie aufmerksam gemacht hat. Teilweise waren die Begründungen, warum gerade diese Aktie jetzt stark steigen müsse (das Management hat infolge des Börsengangs bislang kaum etwas auf die Kette bekommen), etwas weit hergeholt, man könnte sie auch abstrus nennen. Denn fundamental hat sich bei STS erst einmal gar nichts geändert, geschweige denn verbessert. Doch sei es drum. Während sich nach meiner Besprechung Anfang April noch ein starker Verkäufer in der Aktie tummelte, ist dieser wohl auch dank vereinter "Push-Kraft" seine Stücke losgeworden. In der Folge schoss der Smallcap förmlich nach oben. Wenn man so möchte, war ich mit der damaligen Analyse also ein paar Tage zu früh dran. Es stellte sich kein Rounding-Bottom-Szenario ein, sondern eine V-Umkehr.

Im Artikel nannte ich aber ausdrücklich die "Mutter" Mutares als meinen Favoriten, sowohl fundamental als auch charttechnisch. Denn der Titel zeigt schon seit geraumer Zeit Stabilisierungstendenzen, zudem kauft das Management hier weiter in großem Umfang Aktien, glaubt also an die Story, dass aus Mutares in ein paar Jahren eine gestandene Beteiligungsgesellschaft werden kann.

Erste Transaktion 2019 nimmt Form an

Heute meldet Mutares, dass man ein bindendes Angebot zum Erwerb von ArcelorMittal Trefil Union SAS abgegeben habe. Das Unternehmen, das bislang noch zur Arcelor-Mittal-Gruppe gehört, hat sich auf die Produktion von Stahldrähten- und seilen für den Bau und die Automobilindustrie spezialisiert. Morgen wird das Angebot den Arbeitnehmervertretern des Unternehmens vorgelegt. Sollte die Transaktion finalisiert sein, will man weitere Details bekannt geben.

Eine positive Überraschung war vor einigen Tagen die Ankündigung, Mutares werde wie bereits im vergangenen Jahr eine Dividende von 1,00 EUR je Aktie zahlen (Hauptversammlung am 23.5.). Das entspricht auch nach dem jüngsten Kurssprung einer weit überdurchschnittlichen Dividendenrendite von 8,8 %. Der Cashbestand des Unternehmens belief sich Ende 2018 auf 108,1 Mio. EUR, der NAV auf 13,32 EUR je Aktie. Aktuell bringt Mutares rund 175 Mio. EUR auf die Börsenwaage. Im laufenden Jahr sind mindestens drei Transaktionen geplant. Die erste könnte mit Trefil Union SAS bald unter Dach und Fach sein.

Aus charttechnischer Sicht hat sich der Wert zuletzt hervorragend geschlagen. Der Buytrigger zwischen 10,35 und 10,05 EUR wurde überschritten, heute fehlten nur wenige Cent bis zum Ziel bei 11,85 EUR. Wer die 20 % Kursgewinn infolge der letzten Besprechung noch nicht eingestrichen hat, kann das nun nachholen. Sollte die Aktie erneut in Richtung 10,35 bis 10,05 EUR zurücksetzen und dort Umkehrkerzen ausbilden, ergibt sich eine neue Einstiegsgelegenheit.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr2018e2019e*2020e*
Umsatz in Mrd. EUR0,871,041,34
Ergebnis je Aktie in EUR0,591,580,70
KGV19716
Dividende je Aktie in EUR1,000,700,70
Dividendenrendite8,85 %6,19 %6,19 %
*e = erwartet

mutares-Aktie (Wochenchart)BörseGo AG 2019 - Autor: Bastian Galuschka, Stv. Chefredakteur)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MUTARES SE & CO. KGAA Aktie

  • 8,64 EUR
  • 0,00%
19.09.2019, 09:02, Xetra

onvista Analyzer zu MUTARES SE & CO. KGAA

MUTARES SE & CO. KGAA auf kaufen gestuft
kaufen
5
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 8,62 €.
alle Analysen zu MUTARES SE & CO. KGAA

Zugehörige Derivate auf MUTARES SE & C... (22)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "MUTARES SE & CO. KGAA" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten