Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nel: So geht Aufklärung! - Aktie baut ihr Plus weiter aus - Wirecard sollte sich ein Beispiel nehmen

onvista
Nel: So geht Aufklärung! - Aktie baut ihr Plus weiter aus - Wirecard sollte sich ein Beispiel nehmen

Vielleicht sollte sich Wirecard mal ein Beispiel an dem norwegischen Wasserstoff-Spezialisten nehmen. Während man bei dem Bezahldienstleister vermuten konnte, dass nur das nötigste Veröffentlicht wurde, klärt Nel die Explosion bis ins kleinste Detail auf. Hier bleiben wirklich keine Fragen offen. Die Anleger belohnen das auch heute mit einem Plus von über drei Prozent. Damit nimmt die Aktie wieder Fahrt auf und die Marke von einem Euro scheint rückt jetzt wieder in Reichweite.

Chart Nel – Tradegate – 1 Jahr

Testsieger onvista bank: Kostenlose Depotführung, nur 5,- € Orderprovision* und komfortables Webtrading! Mehr erfahren >>(Anzeige)

Stecker nicht richtig festgezogen

Nel begnügt sich bei der Aufklärung nicht nur damit, dass der Stecker falsch montiert wurde. Die Norweger erklären wie der Stecker montiert wird und was schiefgelaufen ist:  „Die Schraubenberechnungen zeigen, dass das Drehmoment nicht besonders empfindlich ist. Wenn die Schrauben mit dem Nenndrehmoment angezogen werden, sind sie mit einem Sicherheitsfaktor von mehr als 3 (gegen Trennung) fest angezogen.Nel hat sehr klare Vorgaben für das richtige Anziehen der Schrauben im Hochdruckspeicher. Leider wurden in diesem Fall die Drehmomentanforderungen aufgrund menschlicher Fehler nicht erfüllt.“

Warum andere Stecker in Europa?

Auch dies Frage beantwortet Nel gleich mit. So sieht eben eine lückenlose Aufklärung aus: „Der Unterschied im Steckerdesign hat sowohl mit Lieferanten als auch mit der Zertifizierung zu tun. Die europäischen Zylinder stammen von einem bestimmten Lieferanten und sind für den Einsatz in Europa zertifiziert. Die in den USA und Korea verwendeten Zylinder stammen von einem anderen Lieferanten und sind für den Einsatz in den USA und Korea zertifiziert. Beide Designs sind solide, solange die Montage korrekt durchgeführt wird und es keinen technischen Grund gibt, den in Europa verwendeten Stecker zu wechseln.“

Anleger zufrieden

Damit dürfte die Explosion an der Wasserstoff-Station in der Nähe von Oslo wohl endgültig zu den Akten gelegt werden. Die Anleger scheinen das auch so zu sehen. Die Aktie hat wieder Fahrt aufgenommen. Ein neues All-Zeit-Hoch dürfte damit wieder im Bereich des Möglichen liegen. Zumal es ja noch weitere gute Nachrichten für die Branche gibt. Deutsche Forscher sind sich nämlich sicher, dass Brennstoff-PKW schon bald mit E-Flitzern konkurrieren können. Und dafür muss Wasserstoff-Stationen Netz kräftig ausgebaut werden, was Nel sehr freuen dürfte.

Von Markus Weingran

DAS WICHTIGSTE DER BÖRSENWOCHE – IMMER AM WOCHENENDE PER E-MAIL

Zum Wochenende die Top Nachrichten und Analysen der Börsenwoche!

Hier anmelden >>

Foto: Nel Homepage

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu NEL ASA Aktie

  • 0,70 EUR
  • -2,87%
17.07.2019, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu NEL ASA

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf NEL ASA (84)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten