Nestle und Roche halten Schweizer Börse im Plus - Relief stürzt ab

Reuters

Zürich (Reuters) - Die Schweizer Börse hat am Dienstag angezogen.

Dem Leitindex SMI kam seine im Vergleich zu anderen Börsenplätzen defensiven Ausrichtung zugute und er stieg um 0,2 Prozent auf 10.797 Punkte. Zwar strichen Anleger bei manchen Industrie- und Finanzwerten nach der jüngsten, von der Aussicht auf ein billionenschweres US-Wirtschaftsprogramm getriebenen Kursrally ihre Gewinne ein. Allerdings floss das Geld stattdessen in die den SMI dominierenden Indexschwergewichte aus dem Lebensmittel- und Gesundheitssektor.

Die Anteile des Pharmariesen Roche stiegen um 0,9 Prozent und die Aktien des Lebensmittel-Weltmarktführers Nestle um 0,1 Prozent. An die Spitze der Bluechips setzte sich Lonza mit einem Kursplus von 3,1 Prozent. Der Arzneimittel-Auftragsproduzent verkauft nach einem monatelangen Auswahlprozess sein Spezialchemie-Geschäft für 4,2 Milliarden Franken an ein Konsortium aus Finanzinvestoren.

Kurseinbussen gab es hingegen für konjunktursensitive Unternehmen wie den Zementkonzern LafargeHolcim, den Bauchemikalien-Hersteller Sika, den Uhrenproduzenten Swatch und die Grossbank Credit Suisse.

Am breiten Markt stürzte Relief Therapeutics nach enttäuschende Testresultaten für ihr experimentelles Coronavirus-Medikament vorübergehend um zwei Drittel ab und notierten zuletzt um 40 Prozent tiefer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Nestlé Aktie

  • 108,30 CHF
  • -0,45%
12.04.2021, 17:31, SIX Swiss Exchange

onvista Analyzer zu Nestlé

Nestlé auf übergewichten gestuft
kaufen
38
halten
12
verkaufen
4
70% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 117,26 €.
alle Analysen zu Nestlé
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Nestlé (1.927)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Nestlé" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten