NEW WORK kratzt am mittelfristigen Abwärtstrend

GodmodeTrader
New Work SE - WKN: NWRK01 - ISIN: DE000NWRK013 - Kurs: 281,000 € (XETRA)

Die Aktie von New Work markierte im Juli 2019 ihr aktuelles Allzeithoch bei 380,50 EUR. Anschließend bildete sie eine größere Topformation in Form einer SKS aus. Im Coronacrash vollendete der Wert diese Formation und erreichte auch das Ziel aus dieser Formation.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt abonnieren!

Seit einem Tief bei 162,00 EUR aus dem März 2020 legt der Aktienkurs wieder deutlich zu. In der vorletzten Woche kam es zu einem Anstieg über die Nackenlinie der SKS. Diese verläuft aktuell bei 265,91 EUR und damit knapp über dem EMA 50. In der letzten Woche kam es zu weiteren Käufen. Der Wert kletterte an seinen Abwärtstrend seit Juli 2019, überwand ihn aber nur kurzzeitig und nicht per Wochenschlusskurs. Dieser Trend liegt aktuell bei ca. 283,42 EUR.

Fällt der Abwärtstrend?

Gelingt New Work ein stabiler Ausbruch über 283,42 EUR, dann könnte die Rally der letzten Wochen direkt fortgesetzt werden. Erstes Ziel wäre der Widerstandsbereich um 314 EUR. Später könnte es sogar zu einem Anstieg an das Allzeithoch kommen. Sollte die Aktie allerdings unter 265,91 EUR per Wochenschlusskurs abfallen, wäre mit einer etwas ausführlicheren Konsolidierung in Richtung 226,50 EUR zu rechnen.

Zusätzlich lesenswert:

SAP - Rally könnte noch weitergehen

xing

GodmodeTrader 2020 - Autor: Alexander Paulus, Technischer Analyst)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Propy Krypto

  • 0,10 USD
  • +0,94%
14.07.2020, 17:52, BitcoinAverage
zur Chartanalyse
Weitere GodmodeTrader-Newsalle Artikel anzeigen