Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

onvista-Börsenfuchs: Schon ein bisschen Positives stützt den Aktienmarkt

Der onvista-Börsenfuchs
onvista-Börsenfuchs: Schon ein bisschen Positives stützt den Aktienmarkt

Hallo Leute! Nee, die „neuen Impulse“ (= beliebte Formulierung der Börsianer) gibt’s noch nicht. Die Nachrichtenlage zum Wochenbeginn ist allenfalls leicht positiv. Da freuen sich unsere Händler schon über einen chinesischen Zeitungsbericht, wonach die Einigung für den ersten Teil des Zoll-Zoffs mit den Amis vor der Tür stehen soll. Na ja, schön wär’s ja, aber wir kennen solche News schon seit Monaten. Dazu gab’s vorhin neue Monatszahlen vom Münchner Ifo-Institut so wie von den Analysten erhofft: Geschäftsklima bei uns ein Tick besser. Alles in allem nix Besonderes, aber es reicht aus, die Stabilität des Aktienmarkts zu stützen.

Vielleicht sind die Experten auch übervorsichtig geworden, die nicht an schnelle Konjunkturbelebung glauben. Typisch dafür eine prominente Stimme aus der Finanzwelt: „Es gibt keinen Grund zum Feiern, weil wir glauben, dass 2020 nicht besser werden wird als 2019.“ Ähnlich ein anderer Fachmann am Wochenende: „Die deutsche Wirtschaft wird aus dem Konjunkturtal so schnell nicht herauskommen.“ Etwas besser klang aber der heutige Ifo: Die Stimmung unter den deutschen Managern hat sich leicht verbessert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im November auf 95,0 Punkte gestiegen, nach 94,7 Punkten im Oktober. Die Unternehmer waren minimal zufriedener mit ihrer aktuellen Geschäftslage. Auch ihre Erwartungen fielen weniger pessimistisch aus als noch im Vormonat. Gesamtnote: Die deutsche Konjunktur zeigt sich widerstandsfähig. Das Institut rechnet jetzt mit einem Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um 0,2 Prozent im vierten Quartal. Das Verarbeitende Gewerbe verharrt jedoch weiter in der Rezession. Im November sank der Teilindex erneut nach dem zwischenzeitlichen Anstieg im Oktober. Grund hierfür war eine merklich schlechtere Geschäftslage. Die Erwartungen hellten sich hingegen leicht auf. Die Unternehmer sind weiterhin sehr unzufrieden mit ihrem aktuellen Auftragsbestand. Die Firmen planen, ihre Produktion weiter zu kürzen. Die Ifo-Geschäftsklima-Umfrage liefert also auch Stoff für Pessimisten.

Wem zum Markt insgesamt nix einfällt, meine Freunde, kann sich ja mit neuen Angeboten beschäftigen, die es immer wieder gibt. Hier mal drei Beispiele, die man sich mal anschauen kann (= keine Anlageempfehlung!). Da gibt es jetzt als Indexschwester des höchst erfolgreichen europäischen BCDI den „BCDI USA“, der zehn absolute Top-Werte umfasst, die ihre Qualität über viele Jahre bewiesen haben (z.B. Disney, Colgate-Palmolive, PepsiCo und Berkshire Hathaway. Investieren könnt Ihr über das BCDI-USA-Zertifikat (WKN: VE3BAC).

Interessant finde ich grundsätzlich Neuemissionen: Der Ökostromproduzent Summiq AG geht mit einem öffentlichen Angebot neuer Aktien an die Börse München in das Segment m:access. halten. Summiq will innerhalb von fünf Jahren ein Gigawatt-Portfolio aus Erneuerbare-Energie-Anlagen (Onshore-Wind und Solarparks) aufbauen.

Obwohl ich als Aktienfan den Rentenbereich wenig beachte, abschließend noch der Hinweis auf eine weitere Unternehmensanleihe der Deutsche Rohstoff AG mit stolzen 5,25 Prozent Zins. Die Deutsche Rohstoff gilt als substanzstarkes und profitables Unternehmen. Und: Die neue Anleihe ist mit verschiedenen Schutzklauseln ausgestattet.

Hinweis: Die Inhalte des „onvista-Börsenfuchs“ dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Rohstoff AG Aktie

  • 13,80 EUR
  • +1,84%
05.12.2019, 17:36, Xetra

onvista Analyzer zu Deutsche Rohstoff AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere Der onvista-Börsenfuchs-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Rohst... (18)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Deutsche Rohstoff AG" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten