ROUNDUP: Störungen im Netz von 1&1 - Stromkabel durch Bauarbeiten beschädigt

dpa-AFX

MAINTAL (dpa-AFX) - Im Netz von 1&1 Versatel hat es seit Dienstagmittag erhebliche Störungen gegeben. Etliche 1&1-Kunden in mehreren Regionen waren immer wieder von Internet und Festnetz abgeschnitten, wie ein Sprecher des Unternehmens in Maintal bestätigte.

Ursache waren dem Unternehmen zufolge Bauarbeiten in Düsseldorf, bei denen eine zentrale Stromanbindung angebohrt wurde. Dadurch hatte ein Gebäude, in dem 1&1 Versatel einen Technikstandort betreibt, zeitweise keinen Strom.

Man arbeite daran, die betroffenen Kunden über eine Back-Up-Lösung wieder ans Netz zu bringen, um dann das Grundproblem beheben zu können. "Leider können wir zurzeit noch nicht absehen, wann alle Dienste wieder vollumfänglich zur Verfügung stehen werden", hieß es von der United-Internet-Tochter.

Auf dem Störungsportal "allestörungen.de" kamen etliche Störungsmeldungen aus nordrhein-westfälischen Städten wie Köln, Düsseldorf, Dortmund oder Essen./swe/DP/jha

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu United Internet Aktie

  • 39,01 EUR
  • +0,36%
09.07.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu United Internet

United Internet auf übergewichten gestuft
kaufen
15
halten
15
verkaufen
0
50% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 39,00 €.
alle Analysen zu United Internet
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf United Interne... (3.678)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "United Internet" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten