Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

SAP Long: 73 Prozent Chance

Boerse-Daily.de

SAP ist mit 24,7 Milliarden Euro Umsatz und rund 150 Milliarden Euro Börsenkapitalisierung das Aushängeschild von Europas Technologiebranche. Im Aktienkurs eingepreist ist auch der Umstand, dass SAP seinen Gewinn seit Jahren kontinuierlich steigert, obwohl gleichzeitig auf neue technologische Trends reagiert werden musste. Als Folge kann der Konzern heute seinen Kunden unter anderem auch Cloud-Computing-Dienstleistungen anbieten. Weiters versucht das neue Führungsduo Christian Klein und Jennifer den Spagat zwischen Shareholder-Value und langfristiger Unternehmensentwicklung in Einklang zu bringen. Wenn es gelingt, die unter McDermott etwas vernachlässigte Integration von neu übernommener Software zu verbessern, dann eröffnet sich ein gewaltiges Marktpotential.

Zum Chart

Technisch spiegelt der Aktienkurs von SAP die erfreulichen Aussichten wieder und knüpft nahtlos an den langfristigen Erfolgslauf der Aktie ab der Finanzkrise 2008 an. Ähnlich wie Microsoft schafft es SAP trotz seiner erreichten Größe, ordentliche Wachstumszahlen zu liefern und die technischen Megatrends mitzumachen, was wiederum KGVs jenseits der 20 rechtfertigt. Seit dem Tief bei 20,75 Euro im Jahre 2008 konnte das Papier im all time high Anfang Juli 2019 auf 125 Euro zulegen. Aktuell stellt sich die Frage, ob der Kurs rund um die Marke von 125 Euro ein Doppel-Top ausbildet und in weiterer Folge nach unten abdreht, oder sich zu neuen Kursmaxima aufschwingt. Am 11., 12. und 19. November scheiterte der Versuch, die Marke von 125 Euro zu überwinden. Wenn es um die mittelfristige Positionierung geht, erscheint eine Wette auf die Überwindung der 125 Euro Marke erfolgsversprechender als eine in entgegengesetzter Richtung im Rahmen einer Konsolidierung auf die Supportlevels bei 115,69 Euro und 109,39 Euro.

SAP (Tageschart in Euro) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 125,00 Euro
Unterstützungen: 118,21 // 115,69 // 109,39 Euro

Fazit

SAP hat bis dato immer geliefert und ist auch nach Abgang von CEO McDermott gut für die Zukunft aufgestellt.

Der Mini Future Long (WKN KA45U2) ermöglicht es dem Investor, mit einem Hebel von 9,5 von einem steigenden Kurs der Aktie von SAP zu profitieren. Der Abstand zur Stop-Loss-Barriere beträgt 10,70 Euro (8,8 Prozent). Der Einstieg in diese Strategie bietet sich unter der Beachtung eines Stoppkurses bei 118,00 Euro an. Beim Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 0,88 Euro. Das mittelfristige Ziel könnte bei 131,00 Euro liegen (2,18 Euro beim Mini Future). Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser Idee beträgt 2,4 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: KA45U2 Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 1,25- 1,28 Euro Emittent: Citigroup
Basispreis: 109,19 Euro Basiswert: SAP
KO-Schwelle: 111,10 Euro akt. Kurs Basiswert: 121,75 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 2,18 Euro
Hebel: 9,5 Kurschance: + 73 Prozent
Quelle: Citigroup

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zu Morgan Stanley eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SAP Aktie

  • 122,20 EUR
  • +0,79%
06.12.2019, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu SAP

SAP auf übergewichten gestuft
kaufen
82
halten
41
verkaufen
0
66% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 122,00 €.
alle Analysen zu SAP
Weitere Boerse-Daily.de-Newsalle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf SAP (20.274)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten