Thyssenkrupp: Fusionsspekulationen wieder auf dem Tisch – Aktie klettert

onvista
Thyssenkrupp: Fusionsspekulationen wieder auf dem Tisch – Aktie klettert

Die Aktien von Thyssenkrupp sind am Dienstag nach erneuten Spekulationen über die Zukunft der Stahlsparte um über 2 Prozent auf 6,29 Euro gestiegen. Wie die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf Konzernkreise schreibt, lotet das Unternehmen die Chancen für einen Stahl-Deal mit dem schwedischen Konzern SSAB aus.

Börsianer zeigten sich allerdings wenig überrascht von solch vagen Spekulationen. So hatte die Thyssen-Chefin Martina Merz erst zuletzt erklärt, dass beim Stahlgeschäft erneut „alle Optionen“ geprüft würden. Als Optionen für Thyssenkrupp gelten allerdings auch eine deutsche Fusion mit Salzgitter und Saarstahl sowie eine Neuauflage des zuletzt gescheiterten Bündnisses mit dem Europaableger des indischen Konzerns Tata.

Knock-Outs zur ThyssenKrupp Aktie

Kurserwartung
ThyssenKrupp-Aktie wird steigen
ThyssenKrupp-Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto:  Tobias Arhelger / shutterstock.com

Testsieger onvista bank: Kostenlose Depotführung, nur 5,- € Orderprovision und komfortables Webtrading! Mehr erfahren > > (Anzeige)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ThyssenKrupp Aktie

  • 6,28 EUR
  • -0,09%
09.07.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu ThyssenKrupp

ThyssenKrupp auf übergewichten gestuft
kaufen
39
halten
19
verkaufen
4
62% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 6,42 €.
alle Analysen zu ThyssenKrupp
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf ThyssenKrupp (12.584)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten