UBS hebt Ziel für Eon auf 9,30 Euro - 'Neutral'

UBS

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Eon von 8,50 auf 9,30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die europäischen Versorger befänden sich in einer Umbruchphase, dabei werde das volle Potenzial der sauberen, günstigen und in puncto Kosten wettbewerbsfähiigen Wind- und Solarenergie derzeit klarer, schrieb Analyst Alex Leng in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Am aussichtsreichsten seien die früh innovativen und anpassungsfähigen Unternehmen./mf/tav

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2020 / 15:46 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.07.2020 / n.b. / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu EON Aktie

  • 9,92 EUR
  • +0,26%
10.08.2020, 17:35, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

SMI 10.090,91 Pkt.+0,22%
GMT Aktie n.a.n.a.

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu EON

EON auf halten gestuft
kaufen
14
halten
34
verkaufen
8
60% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 9,96 €.
alle Analysen zu EON
Weitere UBS-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf EON (13.958)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "EON" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten