Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Vorbörse: Dax blickt Hexensabbat entgegen – Chinesische Notenbank lockert Geldpolitik

onvista
Vorbörse: Dax blickt Hexensabbat entgegen – Chinesische Notenbank lockert Geldpolitik

DEUTSCHLAND: – GROSSER VERFALL – Der sogenannte Hexensabbat dürfte am Freitag das Geschehen am deutschen Aktienmarkt bestimmen. Am Mittag laufen an der Derivatebörse Eurex Terminkontrakte und Optionen auf die großen Aktienindizes aus, wie die auf den Dax und den Eurozonen-leitindex EuroStoxx 50. Vor diesem auch großer Verfall genannten Termin versuchen Anleger, die Kurse in die für sie vorteilhafte Richtung zu bewegen. Das führt oftmals zu erratischen, also fundamental nicht zu erklärenden Bewegungen. Der Dax, der sich am Vortag von seiner freundlichen Seite gezeigt hatte, dürfte mit leichten Abgaben in den Handel gehen. Etwa zwei Stunden vor dem Auftakt taxierte der Broker IG den Leitindex 0,20 Prozent niedriger auf 12432 Zählern.

USA: – MINUS – Der Dow Jones Industrial hat am Donnerstag seine moderaten Gewinne sukzessive abgegeben und letztlich ins Minus gedreht. Zum Handelsende verlor der US-Leitindex 0,19 Prozent auf 27 094,79 Punkten. Nur wenig besser sah es bei den anderen Indizes an der Wall Street aus: Der marktbreite S&P 500 stagnierte am Ende bei 3006,79 Punkte, während der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 einen Kursanstieg von 0,17 Prozent auf 7901,79 Punkte behauptete.

ASIEN: – ETWAS STÄRKER – In Fernost zeigen die Börsen sich etwas im Plus. Japans Nikkei 225 gewinnt 0,22 Prozent auf 22.092,02 Punkte, Chinas CSI legt 0,17 Prozent auf 3931,25 Zähler zu, Hongkongs Hang Seng verliert 0,02 Prozent auf 26.464,41 Punkte.

Knock-Outs zum Ölpreis Brent (Spot)

In beiden Richtungen mit festem Hebel Ölpreis Brent (Spot) handeln und überproportional partizipieren!

Kurserwartung
Ölpreis Brent (Spot)-Rohstoff wird steigen
Ölpreis Brent (Spot)-Rohstoff wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

DAX 12.457,70 0,55%

XDAX 12.434,27 0,14%

EuroSTOXX 50 3.552,65 0,70%

Stoxx50 3.220,91 0,74%

DJIA 27.094,79 -0,19%

S&P 500 3.006,79 0,00%

NASDAQ 100 7.901,79 0,17%

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 173,34 0,21%

DEVISEN:

Euro/USD 1,1057 0,14%

USD/Yen 107,87 -0,15%

Euro/Yen 119,28 -0,01%

Der Euro ist am Freitag im frühen Handel leicht gestiegen. Am Morgen kostete die gemeinsame Währung der 19 Euroländer 1,1055 US-Dollar und damit etwas mehr als im asiatischen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1067 Dollar festgesetzt.

Am Ende einer Woche mit zahlreichen Notenbankentscheidungen hat die chinesische Zentralbank ihre Geldpolitik etwas gelockert. Sie reduzierte den einjährigen Zinssatz, an dem die Banken ihre Neukreditvergabe ausrichten sollen, leicht auf 4,2 Prozent. Die Reduzierung wurde weitgehend erwartet und reiht sich ein in mehrere moderate geldpolitische Lockerungen in den vergangenen Monaten. China versucht damit, die schwächelnde Wirtschaft zu stützen, ohne zugleich die heimische Währung Yuan zu stark unter Druck zu setzen.

Konjunkturdaten stehen zum Wochenausklang nur sehr wenige auf dem Programm. In den USA äußern sich jedoch einige hochrangige Notenbanker, was angesichts der Uneinigkeit über den geldpolitischen Kurs der US-Zentralbank auf Interesse stoßen dürfte.

ROHÖL:

Brent 64,72 +0,32 USD

WTI 58,70 +0,51 USD

UMSTUFUNGEN VON AKTIEN

– BERENBERG SENKT ZIEL FÜR HOLIDA

YCHECK AUF 3,50 (4,10) EUR – ‚BUY‘

COMMERZBANK SENKT ZIEL FÜR CORESTATE CAPITAL AUF 53 (55) EUR – ‚BUY‘

CREDIT SUISSE SENKT ZIEL FÜR HUGO BOSS AUF 60 (64) EUR – ‚NEUTRAL‘

– WDH/JPMORGAN SENKT ZIEL FÜR SIEMENS GAMESA AUF 12,0 (12,5) EUR – ‚UNDERWEIGHT‘

CITIGROUP SENKT LIBERTY GLOBAL AUF ‚SELL‘ (BUY) – ZIEL 25 (31) USD

CREDIT SUISSE SENKT PRADA AUF ‚NEUTRAL‘ (OUTPERFORM)

HSBC HEBT ENEL AUF ‚BUY‘ (HOLD) – ZIEL 7,40 (6,30) EUR

– JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR ASM INTERNATIONAL AUF 75 (57) EUR – ‚NEUTRAL‘

– WDH/JPMORGAN SENKT ZIEL FÜR VESTAS AUF 445 (485) DKK – ‚UNDERWEIGHT‘

TAGESVORSCHAU / KONJUNKTURPROGNOSEN

TERMINE UNTERNEHMEN

12:00 DEU: Abschluss-Pk zur Automesse IAA u.a. mit dem scheidenden VDA-Präsidenten Bernhard Mattes

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

TERMINE KONJUNKTUR

00:01 DEU: Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums

08:00 DEU: Erzeugerpreise 08/19

08:00 DEU: Reallöhne Q2/19

08:00 DEU: Stromeinspeisung Q2/19

16:00 EUR: Verbrauchervertrauen 09/19

EUR: Treffen der EU-Telekommunikations- und Verkehrsminister, Brüssel

EUR: DBRS-Ratingüberprüfung zu Spanien

EUR: Fitch-Ratingüberprüfung zu Dänemark

EUR: Moody’s-Ratingüberprüfung zu Schweden, Zypern

EUR: S&P-Ratingüberprüfung zu Belgien, Kroatien, Lettland, Norwegen, Spanien

EUR: Treffen der EU-Telekommunikations- und Verkehrsminister

GBR: Entscheidung erwartet: Höchstes britisches Gericht beschäftigt sich mit Klagen gegen Parlaments-Zwangspause

SONSTIGE TERMINE

09:30 DEU: Bundesrat

11:00 DEU: Sitzung des Klimakabinetts der Bundesregierung

11:00 DEU: Sitzung des BER-Untersuchungsausschusses, Berlin

11:30 DEU: Regierungs-Pk

DEU: Großer Verfallstag «Hexensabbat» an der Börse, Frankfurt/M.

DEU: InterTabac, Dortmund

USA: US-Präsident Donald Trump empfängt den australischen Premierminister Scott Morrison im Weißen Haus, Washington

KONJUNKTURPROGNOSEN FÜR DIE EUROZONE, UK UND DIE USA

Prognose Vorwert

EUROZONE

08.00 Uhr

Deutschland

Erzeugerpreise, Aug

Monatsvergleich -0,2 +0,1

Jahresvergleich +0,6 +1,1

16.00 Uhr

Eurozone

Verbrauchervertrauen, Sept -7,0 -7,1

(in Pkt)

VEREINIGTES KÖNIGREICH

— keine marktbewegenden Daten erwartet —

USA

— keine marktbewegenden Daten erwartet —

(onvista/dpa-AFX)

Titelfoto: anathomy / Shutterstock.com

– Anzeige –

Ist dies die nächste Wirecard?

Wirecard stieg zeitweise m fast 2.000 %. Jetzt gibt es einen aussichtsreichen „Nachfolger“. Erst im vergangenen Jahr kam die Aktie an die Börse. Mit +49% Umsatz-Wachstum (2018) und einer traumhaften Marge von 52% (vor Steuern und Abschreibungen) fasziniert das Unternehmen die Analysten, während seine Plattform die Internet-Händler in der ganzen Welt mit der besten Performance begeistert und so bereits über 3 Milliarden Menschen erreicht. Wächst hier ein ganz neuer Tech-Gigant heran?

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Ölpreis Brent (Spot) Rohstoff

  • 58,76 USD
  • -2,19%
14.10.2019, 17:00, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf Ölpreis Brent ... (171)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Ölpreis Brent (Spot)" wird sich in absehbarer Zeit nicht verändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Ölpreis Brent (Spot)"-Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten