Vorbörse: Die Börsenampeln stehen weiterhin auf grün – Dow schließt klar über 25.000 und Dax schielt Richtung 200 Tage-Linie

onvista
Vorbörse: Die Börsenampeln stehen weiterhin auf grün – Dow schließt klar über 25.000 und Dax schielt Richtung 200 Tage-Linie

DEUTSCHLAND: – 200-TAGE-LINIE-IM VISIER – Für den Dax zeichnet sich am Donnerstag ein positiver Start ab: Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start rund ein halbes Prozent höher auf 11.720 Punkte. Die jüngste Erholungsrally hatte den Dax tags zuvor bereits bis 11.747 Punkte geführt und damit knapp über die exponentielle 200-Tage-Linie, die als ein Indikator für den längerfristigen Trend gilt. Ab dem frühen Nachmittag waren die Dax-Gewinne dann etwas abgeschmolzen, nachdem er seit dem Tief eines kleineren Rückschlags am Freitag in der Spitze um rund 8 Prozent nach oben gerannt war.

USA: – HÖHER – Die Aufholjagd an den US-Börsen in der Hoffnung auf eine wirtschaftliche Wiederbelebung ist am Mittwoch weitergegangen. Der Leitindex Dow Jones Industrial stieg um 2,21 Prozent auf 25.548,27 Punkte und setzte sich von der 25 000er Marke etwas nach oben ab. Die in den vergangenen Wochen überdurchschnittlich stark gestiegene technologielastige Börse Nasdaq zeigte leichte Ermüdungserscheinungen.

ASIEN: – GEMISCHT – Asiens Aktienmärkte geben am Donnerstag erneut ein gemischtes Bild ab. Japans Märkte notieren einmal mehr höher, während die Märkte in Hongkong und China im Zuge der neuen Spannungen zwischen Washington und China verlieren.

DAX 1,33% 11.657,69

XDAX 2,27% 11.720,93

EuroSTOXX 50 1,73% 3.051,08

Stoxx50 0,26% 2.889,23

DJIA 2,21% 25.548,27

S&P 500 1,48% 3.036,13

NASDAQ 100 0,55% 9.442,05

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future -0,01% 171,88

DEVISEN: – EURO WIEDER ÜBER 1,10 UDS Der Euro hat am Donnerstag über der Marke von 1,10 US-Dollar notiert. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1010 Dollar und damit etwas mehr als im asiatischen Handel. Starke Kursbewegungen gab es zunächst nicht. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,0991 Dollar festgelegt.

Unterstützung hatte der Euro zuletzt durch den milliardenschweren Corona-Aufbauplan der EU-Kommission erhalten. Der Plan geht dem Umfang nach über einen gemeinsamen Vorschlag von Deutschland und Frankreich hinaus und wurde an den Finanzmärkten positiv aufgenommen. Ob der Vorschlag ohne Änderungen umgesetzt werden kann, gilt angesichts Widerstands aus mehreren EU-Staaten als fraglich.

Am Donnerstag stehen einige beachtenswerte Konjunkturdaten auf dem Programm. Aufmerksamkeit dürften zum einen Wachstumsdaten aus den USA für das erste Quartal auf sich ziehen, auch wenn es sich nur um eine zweite Schätzung handelt. Die weltgrößte Volkswirtschaft war wegen der Corona-Pandemie in den ersten drei Monaten des Jahres stark geschrumpft.

Daneben werden die wöchentlichen Zahlen vom US-Arbeitsmarkt erwartet. Es dürften sich erneut Millionen Amerikaner arbeitslos gemeldet haben – allerdings mit fallender Tendenz.

Euro/USD 0,06% 1,102

USD/Yen 0,09% 107,83

Euro/Yen 0,17% 118,74

ROHÖL:

Brent 33,97 -0,77 USD

WTI 31,69 -1,12 USD

Keine Folge mehr verpassen? Einfach den onvista YouTube-Kanal abonnieren!

PS: Das Musterdepot und die Watchlisten von Redaktionsleiter Markus Weingran können Sie auch kostenlos abonnieren und haben Sie damit noch besser im Blick – auch mobil. Legen Sie noch heute gratis Ihren my.onvista-Account an und probieren Sie es aus! >> my.onvista.de

UMSTUFUNGEN VON AKTIEN

– BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR GEA GROUP AUF 30 (29) EUR – ‚OVERWEIGHT‘

– BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR DEUTSCHE POST AUF 35 (40) EUR – ‚OVERWEIGHT‘

– BERENBERG HEBT CANCOM AUF ‚MID-CAP TOP PICKS‘-LISTE – ‚BUY‘

– BERENBERG HEBT CANCOM UND VARTA AUF ‚MID-CAP TOP PICKS‘

– BERENBERG HEBT VARTA AUF ‚MID-CAP TOP PICKS‘-LISTE – ‚BUY‘

CITIGROUP SENKT ZIEL FÜR LEG IMMOBILIEN AUF 135,50 (142) EUR – ‚BUY‘

CREDIT SUISSE HEBT ZIEL FÜR GEA GROUP AUF 22 (21) EUR – ‚NEUTRAL‘

– JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR VONOVIA AUF 59 (56) EUR – ‚OVERWEIGHT‘

MORGAN STANLEY NIMMT INFINEON MIT ‚OVERWEIGHT‘ WIEDER AUF – ZIEL 24 EUR

– GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR HELLA AUF 37 (33) EUR – ‚BUY‘

– BERENBERG HEBT ZIEL FÜR IBERDROLA AUF 9,00 (8,50) EUR – ‚HOLD‘

– BERENBERG SENKT A.P. MOLLER-MAERSK AUF ‚SELL‘ (HOLD) – ZIEL 5500 (6000) DKK

– BERENBERG SENKT ORPEA AUF ‚SELL‘ (HOLD) – ZIEL 81 (100) EUR

– BERENBERG STARTET SIKA AG MIT ‚BUY‘ – ZIEL 210 CHF

– CREDIT SUISSE HEBT THALES AUF ‚NEUTRAL‘ (UNDERPERFORM) – ZIEL 78 (75) EUR

– GOLDMAN SENKT ZIEL FÜR ALSTOM AUF 47 (48) EUR – ‚BUY‘

TAGESVORSCHAU / KONJUNKTURPROGNOSEN

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 DEU: Knorr-Bremse, Q1-Zahlen

07:00 DEU: Windeln.de, Q1-Zahlen

07:30 DEU: Instone Real Estate, Q1-Zahlen (detailliert)

08:00 DEU: Rocket Internet, Q1-Zahlen (detailliert)

09:30 DEU: Homag, Hauptversammlung (online)

10:00 DEU: Merck KGaA, Hauptversammlung (online)

10:00 DEU: Centrotec Sustainable, Hauptversammlung (online)

10:00 DEU: Deutsche Pfandbriefbank, Hauptversammlung (online)

10:00 DEU: BayernLB, Call zu „Wirtschaftliche Auswirkungen der Corona-Pandemie“

12:00 DEU: Eon, Hauptversammlung (online)

13:00 DEU: Euwax, Hauptversammlung (online)

14:00 DEU: Dürr AG, Hauptversammlung (online)

14:00 FRA: Safran, Hauptversammlung

22:15 USA: Costco Wholesale, Q3-Zahlen

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

DEU: Bertrandt, Q2-Zahlen

SWE: SAS, Q2-Zahlen

USA: Salesforce, Q1-Zahlen

USA: Autodesk, Q1-Zahlen

USA: Dell Technologies, Q1-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR

07:00 DEU: ifo Institut veröffentlicht seine aktualisierte Konjunktur-Prognose

08:00 DEU: Destatis: Gesamtwirtschaftlicher Frühindikator aus Umsatzsteuervoranmeldungen 04/20

09:00 DEU: Verbraucherpreise Sachsen 05/20

09:00 ESP: Verbraucherpreise 05/20 (vorläufig)

09:00 ESP: Einzelhandelsumsatz 04/20

10:00 DEU: Verbraucherpreise Brandenburg, Hessen, Bayern 05/20

10:00 ITA: Verbrauchervertrauen 05/20

10:30 DEU: Verbraucherpreise Nordrhein-Westfalen 05/20

11:00 EUR: Wirtschafts- und Industrievertrauen 05/20

11:00 EUR: Verbrauchervertrauen 05/20 (endgültig)

11:00 EUR: Geschäftsklima 05/20

14:00 DEU: Verbrauchervertrauen 05/20

14:30 USA: BIP Q1/20 (2. Veröffentlichung)

14:30 USA: Privater Konsum Q1/20 (2. Veröffentlichung)

14:30 USA: Auftragseingang langlebige Güter 04/20 (vorläufig)

14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

16:00 USA: Schwebende Hausverkäufe 04/20

17:00 USA: EIA Energieministerium, Ölbericht (Woche)

SONSTIGE TERMINE

DEU: Innenminister Horst Seehofer als Zeuge im Maut-Untersuchungsausschuss des Bundestags

09:00 DEU: BGH verkündet Urteil über Klage der Verbraucherzentralen zur Einwilligung in Cookies

09:00 DEU: BGH urteilt zu Maklervertrag: Darf sich ein Verkaufsauftrag ohne Kündigung automatisch immer weiter verlängern?

09:00 DEU: Datenschutz-Klage der Verbraucherzentralen gegen Facebook – BGH verkündet Entscheidung

09:45 DEU: Jahres-Pk Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (als Web-Pk) mit Bauindustrie-Präsident Peter Hübner und Hauptgeschäftsführer Dieter Babiel

14:00 DEU: Internationale Videokonferenz zum Thema „Financing for Development“ mit Rede Bundeskanzlerin Angela Merkel

KONJUNKTURPROGNOSEN FÜR DIE EUROZONE, UK UND DIE USA

Prognose Vorwert

EUROZONE

09.00 Uhr

Spanien

Verbraucherpreise HVPI, Mai

Monatsvergleich -0,1 +0,4

Jahresvergleich -0,9 -0,7

10.00 Uhr

Italien

Verbraucherstimmung, Mai 89,0 101,0

Unternehmensstimmung, Mai 80,0 89,5 (in Pkt)

11.00 Uhr

Eurozone

Wirtschaftsstimmung ESI 70,6 67,0 (in Pkt)

14.00 Uhr

Deutschland

Verbraucherpreise, Mai

Monatsvergleich -0,1 +0,4

Jahresvergleich +0,6 +0,9

HVPI

Monatsvergleich -0,1 +0,4

Jahresvergleich +0,4 +0,8

VEREINIGTES KÖNIGREICH

— Keine entscheidenden Daten erwartet —

USA

14.30 Uhr

BIP, Q1 annualisiert -4,8 -4,8*

Auftragseingang langlebige Güter, April

Monatsvergleich -19,3 -14,7 ex Transport

Monatsvergleich -15,0 -0,4

Erstanträge Arbeitslosenhilfe 2,1 2,4 (in Mio)

16.00 Uhr

Schwebende Hausverkäufe, April

Monatsvergleich -15,0 -20,8

Redaktion onvista / dpa-AFX

Foto: H-AB / shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dollarkurs Devisen

  • 0,88 EUR
  • 0,00%
14.07.2020, 08:14, außerbörslich
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Können Privatanleger mit Devisen handeln?

Ja, Privatanleger haben die Möglichkeit mit Derivaten an der Entwicklung von Devisenkursen zu partizipieren.

Erfahren Sie mehr