Wall Street: US-Märkte starten mit Kursgewinnen – Biontech im Rally-Modus, Square nach Milliarden-Übernahme gefragt, Amazon lässt Erholung vermissen

onvista

Am New Yorker Aktienmarkt hat der Monat August mit Kursgewinnen begonnen. Im Dow Jones Industrial reichten diese am Montag im frühen Handel für ein weiteres Rekordhoch. Mehr als 100 Punkte darunter verbuchte der Leitindex zuletzt noch einen Zuwachs von 0,41 Prozent auf 35 078,40 Punkte.

Wall Street: US-Märkte starten mit Kursgewinnen – Biontech im Rally-Modus, Square nach Milliarden-Übernahme gefragt, Amazon lässt Erholung vermissen

Papiere von Banken wie Goldman Sachs und JPMorgan waren mit einem Plus von teils bis zu zwei Prozent ebenso unter den Favoriten wie die Aktien des Baumaschinenherstellers Caterpillar .

Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 gewann 0,45 Prozent auf 15 027,88 Punkte. Der marktbreite S&P 500 legte um 0,43 Prozent auf 4414,07 Punkte zu.

Die Stimmung in der US-Industrie hatte sich im Juli überraschend eingetrübt. Einfluss auf die Kurse hatte dies nicht. Marktbeobachter verwiesen als Treiber eher auf die Beratungen des US-Senats über ein neues billionenschweres Infrastrukturprogramm, die offenbar kurz vor dem Abschluss stehen.

Biontech greift nach den Sternen

Die in New York gelisteten Anteile von Biontech legten um fast fünf Prozent zu und kosteten in der Spitze fast 354 Dollar, womit sie ihre Rekordrally fortsetzten. Sie profitierten von der Aussicht auf bald beginnende Booster-Impfungen gegen das Corona-Virus, den verstärkten Einsatz auch bei Kindern und Jugendlichen und die Perspektive, dass die mRNA-Technologie auch für andere Anwendungsgebiete marktreif werden könnte. Die Privatbank Berenberg preschte vor diesem Hintergrund am Montag vor und hob ihr Kursziel deutlich auf 400 Dollar an.

Square nach Milliarden-Zukauf gefragt

Um mehr als neun Prozent hoch ging es für die Titel von Square . Mit der Übernahme des australischen Zahlungsdienstleisters Afterpay will der US-Bezahldienst sein Geschäft um Ratenzahlungen erweitern. Der Deal mit einem Wert von gut 29 Milliarden US-Dollar solle im ersten Quartal des kommenden Jahres abgeschlossen sein, teilten beide Unternehmen mit.

Amazon stagniert

Amazon traten quasi auf der Stelle. Somit blieb die Erholung nach ihrem hohen Verlust am Freitag aus, als der Online-Händler eine überraschend verhaltene Prognose für das laufende Vierteljahr abgegeben hatte.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Mikhail Leonov / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: Rohstoffhandel – Worauf Anleger beim Trading mit den Schätzen der Natur achten müssen

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SQUARE, INC. Aktie

  • 213,40 EUR
  • -2,13%
20.09.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu SQUARE, INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf SQUARE, INC. (5.691)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten