Wintereinbruch am Frankfurter Flughafen: Umleitungen und Absagen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Schneefall hat am Samstagmorgen den Betrieb am Frankfurter Flughafen beeinträchtigt. Laut Betreiber Fraport mussten am Vormittag 14 ankommende Flüge auf andere Flughäfen wie Köln oder Düsseldorf umgeleitet werden, um dann später an den endgültigen Zielort zu gelangen. Bis zum Mittag seien alle in Frankfurt eingetroffen, sagte eine Sprecherin. "Betroffen waren vor allem Langstrecken, zum Beispiel aus New York, Boston oder Shanghai", erklärte die Lufthansa . Zusätzlich wurden laut Fraport für Samstag elf Kurz- und Mittelstreckenflüge gestrichen. Der Winterdienst habe aber geordnet funktioniert und sei bei steigenden Temperaturen gegen Mittag wieder eingestellt worden./ceb/DP/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Fraport Aktie

  • 62,92 EUR
  • -1,22%
21.01.2022, 14:11, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Fraport

Fraport auf halten gestuft
kaufen
12
halten
26
verkaufen
5
60% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 62,92 €.
alle Analysen zu Fraport
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Fraport (2.431)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten