'Wiwo': Tata denkt neu über Allianz mit Thyssenkrupp nach

dpa-AFX
'Wiwo': Tata denkt neu über Allianz mit Thyssenkrupp nach

Der indische Stahlkonzern Tata zieht einem Bericht zufolge erneut eine Kooperation mit Thyssenkrupp im europäischen Stahlgeschäft in Erwägung. Die Manager des Konzerns erwägen einen neuen Anlauf, berichtet die "Wirtschaftswoche" (Wiwo). Ein Thyssenkrupp-Sprecher wollte den Bericht gegenüber der dpa nicht kommentieren.

Im vergangenen Jahr war der Versuch einer Fusion am Veto der EU-Kommission gescheitert. Im Mai hatte Thyssen-Chefin Martina Merz erklärt, dass Thyssen beim Stahlgeschäft erneut "alle Optionen" für das Stahlgeschäft prüfe./fba

Foto: ricochet64 / Shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Allianz Aktie

  • 186,68 EUR
  • +0,83%
14.07.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Allianz

Allianz auf übergewichten gestuft
kaufen
49
halten
16
verkaufen
9
66% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 186,52 €.
alle Analysen zu Allianz
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Allianz (18.790)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten