Ziegelkonzern Wienerberger will eine konstante Dividende ausschütten

mydividends

Der österreichische Ziegelkonzern Wienerberger AG (ISIN: AT0000831706) will eine unveränderte Dividende in Höhe von 0,60 Euro an die Aktionäre ausschütten, wie am Mittwoch berichtet wurde.

Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses von 28,47 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,11 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 4. Mai 2021 statt. Dividendenzahltag ist der 10. Mai 2021. Ex-Dividenden Tag ist der 6. Mai 2021.

Der Konzernumsatz sank im Jahr 2020 um 3 Prozent auf 3,35 Mrd. Euro (2019: 3,47 Mrd. Euro). Es wurde ein bereinigtes EBITDA von 566 Mio. Euro erwirtschaftet (2019: 594 Mio. Euro). Unter dem Strich fiel das Nettoergebnis um 64 Prozent auf 88,5 Mio. Euro. Wienerberger hat sich für das Geschäftsjahr 2021 das Ziel gesetzt, das bereinigte EBITDA auf 600 bis 620 Mio. Euro zu steigern.

Die Wienerberger Gruppe ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Gegründet 1819 in Wien notiert das Unternehmen seit 1869 an der Wiener Börse. Es werden knapp 16.600 Mitarbeiter beschäftigt.

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu WIENERBERGER AG Aktie

  • 32,50 EUR
  • +0,49%
22.04.2021, 17:35, Wiener Börse

onvista Analyzer zu WIENERBERGER AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf WIENERBERGER A... (456)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten