Werbung

Brenntag steigert die Dividende das elfte Jahr in Folge

mydividends · Uhr

Der Chemikalienhändler Brenntag AG (ISIN: DE000A1DAHH0) wird seinen Aktionären eine Dividende in Höhe von 1,45 Euro auszahlen. Dies entspricht einer Steigerung um 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr (1,35 Euro). Beim derzeitigen Börsenkurs von 70,10 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 2,07 Prozent. Brenntag hat damit in jedem Jahr seit dem Börsengang 2010 die Dividende gesteigert. Die Hauptversammlung findet am 9. Juni 2022 statt.

Die Umsatzerlöse beliefen sich im Geschäftsjahr 2021 auf 14,38 Mrd. Euro. Diese lagen damit wechselkursbereinigt 23,8 Prozent über dem Umsatz des Vorjahres. Das operative EBITDA lag mit 1,34 Mrd. Euro 29,5 Prozent (wechselkursbereinigt) über dem Vorjahr. Das Ergebnis nach Steuern sank um 2,6 Prozent auf 461,4 Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie lag bei 2,90 Euro nach 3,02 Euro im Vorjahr, wie Brenntag am Mittwoch weiter mitteilte.

In Anbetracht der aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen erwartet der Brenntag-Konzern, dass das operative EBITDA im Geschäftsjahr 2022 zwischen 1,45 Mrd. Euro und 1,55 Mrd. Euro liegen wird.

Redaktion MyDividends.de

Meistgelesene Artikel

Werbung