HELLA - Was für eine irre Zeit!

GodmodeTrader · Uhr
  • HELLA GmbH & Co. KGaA - WKN: A13SX2 - ISIN: DE000A13SX22 - Kurs: 79,050 € (XETRA)

Die Aktien des Licht- und Elektronikherstellers für die Automobilindustrie Hella spielen wieder einmal verrückt. Seit Mitte Oktober konnte der Kurs in einer geradlinigen Kaufwelle um mehr als 20 % zulegen, wobei die Entwicklung an die Rally Anfang Juni erinnert. Auch damals erreichte die Aktie, genau wie heute ein neues Allzeithoch. Hella ist somit eine der ganz wenigen Bullen in der deutschen Aktienlandschaft. Aber lohnt der Einstieg noch?

Fomo - Angst was zu verpassen!

Eine erste Antwort auf diese Frage fällt mir persönlich relativ leicht. Rein statistisch wäre ich nach den jüngsten Kursgewinnen äußerst vorsichtig. Im unten aufgeführten Chart ist die Volatilität in der Aktie gut zu sehen. Ohne Zweifel gab es in den letzten zwei Jahren immer wieder auch starke Rallyphasen. Nach neuen Jahreshochs und Gewinnen von 20 % setzte die Aktie jedoch gerne einmal zu einer Korrektur an. Wer jetzt kauft, sollte eine solche einplanen. Es ist höchst wahrscheinlich, dass man im Rahmen einer Korrektur die aktuellen Kurse noch einmal wieder sieht, selbst wenn es in den kommenden Tagen noch zu neuen Hochs kommt.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Kaufwelle keine nennenswerten Unterstützungen oberhalb von 72 EUR ausgebildet hat. Natürlich ist es möglich, dass eine Korrektur schon oberhalb dessen beendet wird. Technisch gesehen würde dies jedoch im luftleeren Raum passieren und in diesem Zusammenhang wären 78 EUR genauso gut wie 76 EUR oder 75,31 EUR. Kurzum, es ist einfach nicht gut abzuschätzen, wo eine solche kleine Korrektur enden könnte. Genauer ist da der Supportbereich um 72 EUR. Der Weg dahin ist aber relativ weit, vor allen Dingen, wenn man erst um 79 EUR einsteigt.

HELLA GmbH & Co. KGaA
HELLA GmbH & Co. KGaA

Fazit: Analytisch betrachtet ist die Hella-Aktie immer noch in einem Bullenmarkt unterwegs und könnte auch in den nächsten Tagen und Wochen neue Hochs erreichen. Trotzdem ist ein Einstieg in die Aktie auf dem aktuellen Niveau nicht mehr attraktiv. Interessierte Käufer und Anleger dürften auf eine neue Korrektur/Konsolidierung warten.

Tägliche Trading-und Investmentideen von unseren Börsen-Experten. Themen-und Strategiedepots, Austausch zum Marktgeschehen in einer starken Community.

Jetzt abonnieren!

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

GodmodeTrader 2022 - Autor: Rene Berteit, Technischer Analyst und Coach)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel