Sentix - Börsianer blicken deutlich skeptischer auf Konjunktur im Euroraum

Reuters · Uhr
Quelle: (c) Copyright Thomson Reuters 2024. Click For Restrictions - https://agency.reuters.com/en/copyright.html

Berlin (Reuters) - Börsianer blicken im Juli deutlich pessimistischer auf die Konjunktur im Euroraum.

Nach acht Anstiegen in Folge sank das Stimmungsbarometer - und zwar um 7,6 Zähler auf minus 7,3 Punkte, wie die Beratungsfirma Sentix am Montag zu ihrer monatlichen Umfrage unter 1140 Investoren mitteilte. Von Reuters befragte Experten hatten nur einen leichten Rückgang auf 0,0 Punkte erwartet. Sentix-Geschäftsführer Patrick Hussy sprach von einem herben Rückschlag, da sowohl die Bewertung der aktuellen Lage als auch der Aussichten jeweils einen deutlich Dämpfer erhielten.

Trotz guter Stimmung im Zuge der Fußball-EM im eigenen Land zeigte auch das Sentix-Barometer für Deutschland einen Rückgang. Mit minus 32,3 Punkten fallen die Lagewerte um sechs Punkte zurück und liegen laut Hussy "unverändert im tiefroten Bereich". Der Zugewinn der Erwartungswerte in den vergangenen Monaten verlief demnach mit wenig Dynamik. Nun werde dieser Hoffnungstrend wieder komplett infrage gestellt. Die Erwartungskomponente unterschreitet im Juli nunmehr die Ergebnisse vom April und ist mit minus 4,8 Punkten wieder negativ. "Der erhoffte Rückenwind aus einer gelungenen Fußball-EM verpufft", erklärte Hussy. Dazu passt, dass sich das vom Ifo-Institut erhobene Geschäftsklima im Juni das zweite Mal in Folge eingetrübt hat.

(Bericht von Reinhard Becker, redigiert von Klaus Lauer - Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com)

onvista Premium-Artikel