Bundesbank-Daten - Deutsche Wirtschaft auf Erholungskurs

Reuters

Frankfurt (Reuters) - Die deutsche Wirtschaft fasst nach dem herben Einbruch in Folge der Corona-Krise jüngsten Bundesbank-Daten zufolge wieder Tritt.

Der wöchentliche Aktivitätsindex (WAI) für die Kalenderwoche bis zum 9. August liege bei plus 0,9 teilte die Bundesbank am Montag in Frankfurt mit. Die Zahl bedeutet, dass die Wirtschaftsaktivität in den dreizehn Wochen bis zum 9. August um 0,9 Prozent über der Aktivität der vorhergehenden dreizehn Wochen lag. Noch vor einer Woche hatte der Index mit einem Wert von minus 0,02 annähernd stagniert. Die Bundesbank geht laut ihrem jüngsten Monatsbericht davon aus, dass Wirtschaft ihren Erholungskurs im zweiten Halbjahr fortsetzt.

Die deutsche Notenbank hat den Aktivitätsindex erstellt, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zeitnaher abschätzen zu können. In den Index fließen unter anderem wöchentliche Indikatoren zum Stromverbrauch und zum Flugverkehr ein, aber auch die Bargeldnutzung wird in der Berechnung berücksichtigt. Den bisher tiefsten Stand markierte der WAI während der Corona-Krise in der Woche bis zum 14. Juni mit einem Index-Wert von minus 6,96.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.480,45 Pkt.
  • -0,48%
24.09.2020, 08:38, Citi Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (182.772)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten