com.on Der Börsenpodcast: Kann oder will die EZB der Inflation nicht entgegenwirken? – Daimler, Lucid, Apple und Shell im Einzelcheck

onvista
com.on Der Börsenpodcast: Kann oder will die EZB der Inflation nicht entgegenwirken? – Daimler, Lucid, Apple und Shell im Einzelcheck

Während die Inflation in der Eurozone kräftig anzieht, schaut die EZB lediglich tatenlos zu. Die Währungshüter scheint es nicht sonderlich zu interessieren, dass die Menschen für einen Euro immer weniger bekommen. Christine Lagarde bemerkt lediglich, dass die Inflation etwas länger als geplant hoch bleiben könnte und die EZB die Mittel hätte dagegen etwas zu unternehmen. Taten folgen allerdings nicht. Will die Europäische Zentralbank nicht oder kann sie nicht?

Deutsche Autobauer und böse Überraschungen

Mit VW und Daimler haben diese Woche zwei deutsche Autobauer ihre Bücher geöffnet. Beide Konzerne haben ähnliche Probleme. Allerdings kommen die Stuttgarter damit wohl deutlich besser zurecht. Gehört die Aktie mit dem Stern ins Depot?

Die Ölpreise sind weiter in ordentlichen Höhen. Da sollten man doch meinen, dass die Gewinne bei Shell nur so sprudeln. Dem ist aber nicht so. Der Ölmulti sorgte mit einem Verlust für eine unangenehme Überraschung.

Ähnlich war es auch bei Apple und Amazon. Das beide Konzerne im abgelaufenen Quartal zu kämpfen hatten, dass war schon vorher bekannt, aber eine Halbierung des Gewinns bei Amazon hatte wohl niemand so richtig auf der Rechnung. Dementsprechend viel auf die Reaktion der Anleger aus. Apple konnte den Gewinn zwar steigern, blieb allerdings beim Umsatz unter den Erwartungen. Daher hatte die Aktie nach dem Zahlen auch einen schweren Stand.

Das Experten-Duo Andreas Lipkow, Finanzstratege bei der comdirect und Markus Weingran, Redaktionsleiter bei onvista, hat sich in der neuen Folge von com.on die wichtigsten Themen der Börsenwoche zur Brust genommen.

Viel Spaß beim Anhören

Teil 1: 

# EZB macht nichts gegen steigende Inflation - wird das noch ein Problem

# Werden die Ölpreise nicht nur beim Thema Inflation zur Belastung?

# Dax wieder im Rückwärtsgang - wie tief kann es gehen

Der zweite Teil des Börsenpodcasts gehört wie gewohnt den Zuhörern. Unter comon@onvista.de können Sie ihre Fragen an Markus Weingran und Andreas Lipkow stellen. Diese Fragen haben die beiden Experten in der heutigen Folge für Sie beantwortet:

Teil 2: 

# Daimler: Sind die Zahlen ein gutes Zeichen

# Lucid: Aktie hebt ab - hinterherspringen?

# VW: Deutlich weniger Absatz - wird das ein Problem?

# Apple: Aktie nach den Zahlen unter Druck - sollten Anleger jetzt aussteigen?

# Shell: Ölmulti überrascht mit Verlust - ein größeres Problem?

Teil 3:

onvista: Amazon / BYD / Robinhood

comdirect: Linde/ Tesla / Qiagen

Stellen Sie den Experten Ihre Fragen: Einfach eine Email an comon@onvista.de schicken.

Viel Spaß beim Anhören!

Das könnte Sie auch interessieren
Andreas Lipkow

Andreas Lipkow

Andreas Lipkow arbeitet seit Juli 2017 für die comdirect bank als Marktexperte und Spezialist im Bereich Brokerage. Durch seine langjährige Tätigkeit im Investment Banking und speziell dem Bereich Trading verfügt er über ein breites Wissens-spektrum und den Blick hinter die Börsenkulissen.

Markus Weingran

Markus Weingran

Markus Weingran war Redaktionsleiter beim Deutschen Anlegerfernsehen und der TV-Abteilung der Bernecker Verlagsgesellschaft. Ab 2015 war er zusätzlich Chefanalyst für den ersten mobilen Börsendienst. Seit Mai 2018 ist Markus Weingran Redaktionsleiter bei der onvista media GmbH und für die redaktionellen Inhalte der Homepage verantwortlich.
Sein Motto: "In jeder Börsenphase gibt es Chancen am Aktienmarkt!"

Über den Podcast

Andreas Lipkow und Markus Weingran sprechen wöchentlich über die aktuellen Brandherde für die internationalen Märkte, die Bewegungen an den Börsen und werfen einen Blick auf die meistgesuchtesten Aktien der onvista und comdirect. com.on - Der Börsenpodcast entsteht in Koproduktion zwischen der comdirect bank AG und der onvista media GmbH. Die in diesem Podcast zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Sie dienen ausschließlich zu Informationszwecken.

Aktuelle Assetallokation der Autoren

Kurs zu LUCID GROUP, INC. Aktie

  • 45,25 EUR
  • +0,44%
26.11.2021, 22:27, Tradegate

onvista Analyzer zu LUCID GROUP, INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere onvista-com.on-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf LUCID GROUP, I... (99)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten