DAX mit weiteren Gewinnen: Wirecard, Bayer, Gazprom, Aixtron, Infineon, Barrick Gold, Volkswagen, Nokia, Commerzbank im Fokus

DER AKTIONÄR

Positiv aufgenommene Unternehmenszahlen haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstag gestützt. Die Verunsicherung der Anleger wegen der Ukraine-Krise sei wieder stärker in den Hintergrund gerückt, sagte ein Händler. Der DAX stieg im frühen Handel um 0,57 Prozent auf 9500,02 Punkte. Der MDAX rückte um 0,49 Prozent auf 16 132,76 Punkte vor, und für den TecDAX ging es um 1,18 Prozent auf 1218,37 Punkte nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,34 Prozent auf 3176,51 Punkte.

Impulse lieferten unter anderem die guten Quartalszahlen des Chipherstellers Infineon sowie der erwartungsgemäß ausgefallene GfK-Konsumklimaindex, schrieb Investmentanalystin Antje Laschewski von der Landesbank Baden-Württemberg in einem Morgenkommentar. Die Stimmung der deutschen Verbraucher stagnierte auf hohem Niveau. Hinzu kommen die Quartalsberichte der Deutschen Bank, der Deutschen Börse und von Volkswagen. Letzterer wird am Vormittag erwartet. Am Nachmittag stehen noch US-Konjunkturindikatoren auf der Agenda, die bewegen könnten.

Der Zahlungsabwickler Wirecard veröffentlichte am Montag nach Börsenschluss gute Eckdaten für das erste Quartal des Jahres. Auch für das restliche Jahr ist der Vorstand optimistisch. Durch das Kursplus vom Dienstag hat sich die charttechnische Situation wieder aufgehellt.

Inmitten neuer Übernahmegerüchte und nach einem glänzenden Start ins neue Geschäftsjahr legt Bayer-Chef Marjin Dekkers den Aktionären die Bilanz für das Jahr 2013 vor. Bereits im vor hinein hat die französische Großbank Société Générale erneut unter die Lupe genommen.

Gazprom hat heute seine Zahlen für das abgelaufene Jahr vorgelegt. Demnach hat der russische Gasriese einen Gewinnrückgang von sieben Prozent auf 31,9 Milliarden US-Dollar verbucht. Damit lag der Überschuss leicht unter den Prognosen der Analysten, die mit einem nahezu unveränderten Ergebnis gerechnet hatten. Die Aktie legt im frühen Handel dennoch zu.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Weitere News

weitere News
Weitere DER AKTIONÄR-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten