onvista-Mahlzeit: Dax fällt deutlich zurück! – Telekom, HeidelbergCement, RIB Software und der heutige Trade im Musterdepot drückt Warren Buffett ganz fest die Daumen

onvista

Der deutsche Leitindex hat heute keine Lust seine Rekordserie fortzusetzen. Stattdessen zieht er sich gegen Mittag lieber um mehr als 1 Prozent zurück. Spekulationen rund um die Telekom und die Zahlen von HeidelbergCement sorgen heute für keine gute Stimmung unter den Anlegern.

Dafür liegt die Aktie von Thyssenkrupp nach tiefroten Zahlen trotzdem im Plus und die Papiere von RIB Software machen einen Freudensprung von über 40 Prozent. Zudem gibt es zwei neue Positionen im Musterdepot. Redaktionsleiter Markus Weingran wagt eine ganz kurzfristige Spekulation mit einem Wert, der Warren Buffett schon viel Kummer im Depot von Berkshire Hathaway bereitet hat.

onvista-Mahlzeit: Schnell auf den Punkt informiert!

Keine Folge mehr verpassen? Einfach den onvista YouTube-Kanal abonnieren!

PS: Das Musterdepot und die Watchlisten von Redaktionsleiter Markus Weingran können Sie auch kostenlos abonnieren und haben Sie damit noch besser im Blick – auch mobil. Legen Sie noch heute gratis Ihren my.onvista-Account an und probieren Sie es aus! >> https://my.onvista.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RIB Software Aktie

  • 28,88 EUR
  • -0,13%
19.02.2020, 21:20, Tradegate

onvista Analyzer zu RIB Software

RIB Software auf übergewichten gestuft
kaufen
5
halten
5
verkaufen
0
50% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 28,88 €.
alle Analysen zu RIB Software
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf RIB Software (1.297)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "RIB Software" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten